Neue Klagewelle 30.07.2016 14:45 Die VW-Krise: Für manche Stellen in den USA offenbar wie eine Gelddruckmaschine Eine große Gelddruckmaschine für Amerika - das scheint die Sicht so manchen amerikanischen Anwalts auf Volkswagen zu sein. Mit großer Mühe hat sich der Autobauer in den USA einem milliardenschweren Vergleich im Abgasskandal angenähert - jetzt klagt plötzlich ein Bundesstaat nach dem anderen auf eigene Faust. Auch der Personalaufwand vor Ort ist für VW enorm. weiterlesen ... VW-Skandal 27.07.2016 13:59 VW bekommt in den USA grünes Licht für milliardenschweren Vergleich Das kalifornische Bezirksgericht des Richters Charles Breyer gibt grünes Licht für die teuerste Wiedergutmachung, die jemals ein Autobauer in den USA geleistet hat: Volkswagen muss demnach über 15 Milliarden Dollar zahlen. Die Deutschen können damit ein teures Kapitel schließen. weiterlesen ... VW-Skandal 26.07.2016 14:07 Kriegt VW die Kurve? Sechs Antworten auf die jetzt zentralen Fragen im Abgasskandal Kriegt VW im Abgasskandal die Kurve? Mit dem teuersten Vergleich, den es in der Autobranche bisher gegeben hat, will der deutsche Konzern den Mammut-Rechtsstreit mit zahlreichen Klägern in den USA beilegen. Das letzte Wort hat jedoch eine Person: Der Richter Charles Breyer. Hier das Wichtigste im Überblick. weiterlesen ... VW-Skandal 08.07.2016 19:26 VW zahlt im Abgasskandal Millionenstrafe an Kalifornien VW hat sich in den USA mit Behörden, Autohändlern und zahlreichen geschädigten Fahrzeughaltern in einem Vergleich geeinigt, insgesamt 14,7 Mrd. Dollar zu zahlen. Allein dem Bundesstaat Kalifornien zahlt VW eine Strafe von 86 Mio. Dollar. weiterlesen ... Hintergrund 28.06.2016 14:58 VW steht kurz vor der Einigung über Milliardenstrafen in den USA Für Volkswagen wird es jetzt Jetzt zum ersten Mal richtig teuer im Abgasskandal: In den USA wird in Kürze die Einigung über Milliardenstrafen erwartet. weiterlesen ... VW-Skandal 27.06.2016 12:37 Volkswagen zahlt Autobesitzern bis zu 7.000 Dollar - aber nur in den USA Volkswagen hat etwa zehn Milliarden Dollar als Entschädigungszahlungen in den USA eingeplant. Das ist mehr als die Hälfte der gesamten Rückstellungen im Zuge des Abgasskandals. Amerikanische Autobesitzer bekommen Geldsummen, von denen Europäer nur träumen können. weiterlesen ... VW-Hauptversammlung 22.06.2016 17:47 Volkswagen: Kleinaktionäre proben den Aufstand gegen die Konzernspitze Auf der Hauptversammlung von Volkswagen werfen die Kleinaktionäre dem Topmanagement "Filzokratie" vor und fordern Konsequenzen aus dem Abgasskandal. Doch ihre Macht ist begrenzt im Vergleich zu den Großaktionären - den Familien Porsche und Piech, dem Land Niedersachsen und dem Emirat Katar. weiterlesen ...
Laden ...