Rüstungsindustrie 12.02.2020 12:25 Eurofighter: SPÖ fordert den Ausstieg Österreichs aus dem Vertrag Die SPÖ fordert nach dem Korruptions-Eingeständnis von Airbus gegenüber der US-Justiz den Ausstieg aus dem Eurofighter-Vertrag. Die Wirtschafts- und Korruptions-Staatsanwaltschaft reagiert jedoch zurückhaltend: Die Vorgänge seien bekannt und in Ermittlungen einbezogen. weiterlesen ... INDUSTRIEMAGAZIN-Exklusiv 05.04.2018 12:24 Volkswagen: Jetzt prüft die Republik Schadenersatz für Bundesheer-Diesel Neben Privatklägern will jetzt auch die Finanzprokuratur der Republik Österreich gegen die Abgasmanipulationen des deutschen VW-Konzern vorgehen und fordert Schadenersatz. Tausende Fahrzeuge sind dem Vernehmen nach betroffen, 2500 beim österreichischen Bundesheer und annähernd das Vierfache bei der Polizei. weiterlesen ... Verbotene Preisabsprachen 15.01.2018 15:11 LKW-Kartell: Verpasst die ÖBB den Anschluss? Die großen Logistikunternehmen, aber auch der Flughafen Wien, das Bundesheer, die Post und sogar die OMV rüsten sich für den juristischen Kampf um Schadenersatz gegen das Lkw-Kartell. Bei der ÖBB überlegt man immer noch, ob man überhaupt klagen will. Warum? weiterlesen ... Airbus 05.10.2016 10:39 Montage der Eurofighter in Deutschland steht vor dem Aus Eurofighter werden in verschiedenen Ländern produziert und dann in vier Endmontagewerken zusammengebaut. Dem Werk in Deutschland drohe jetzt das Aus, so ein Sprecher von Airbus. Auswirkungen auf Österreich gebe es nicht, wie es heißt. weiterlesen ... Kraftwerke 04.11.2015 08:20 Am Sonntag fliegt das Kraftwerk Voitsberg in die Luft Für das Bundesheer soll es die größte Sprengung eines Bauwerks in der Zweiten Republik werden: Für den Abriss des Kraftwerks Voitsberg zünden Experten 666 Kilogramm Sprengstoff. Der schwere Beton soll dann in drei Richtungen umstürzen. weiterlesen ...
Laden ...