Bahnindustrie 21.10.2019 14:41 Deutsche Bahn hat es mit dem Verkauf von Arriva nicht mehr eilig Die britische Nahverkehrstochter Arriva bleibt vorerst Teil der Deutschen Bahn. Weder ein Börsengang noch ein Verkauf an Investoren Arriva sei dieses Jahr umzusetzen, sagen Insider. weiterlesen ... Brexit 18.10.2019 09:45 „Wer weiß wie es weitergeht“: Porr zieht sich aus Großbritannien zurück Der Baukonzern Porr wird sich trotz der Einigung auf eine Brexit-Vereinbarung komplett aus Großbritannien zurückziehen. Das hat Generaldirektor Karl-Heinz Strauss auf der Gewinn-Messe bekräftigt. Denn: "Wer weiß, wie es mit dem Brexit weitergeht." weiterlesen ... Brexit 04.10.2019 15:47 Londons Vorschlag für den Brexit: "Weitere Arbeit nötig" Johnson hatte am Mittwoch einen Vorschlag unterbreitet, um noch vor dem geplanten EU-Austritt am 31. Oktober eine Einigung mit Brüssel zu erzielen. Die EU reagiert wie üblich mit Skepsis. weiterlesen ... Anlagenbau 04.10.2019 15:15 Weniger Umsatz wegen des Brexit beim Anlagenbauer TGW Der oberösterreichische Logistikanlagenbauer TGW meldet für das Vorjahr ein geringeres Umsatzplus als in den Vorjahren. Trotzdem nähert sich der Auftragseingang der Milliarden-Grenze. weiterlesen ... Brexit 01.10.2019 15:03 Mögliche Lösung für den Brexit: London schlägt Kontrollzentren in Irland vor London will Berichten zufolge eine Lösung für den zentralen Brexit-Streit vorschlagen, nämlich die Frage, wie die Grenze zwischen Irland und dem britischen Nordirland gestaltet werden soll. Dem Vorschlag zufolge könnte es Kontrollzentren als Alternative für den sogenannten Backstop geben. weiterlesen ... Autoindustrie 27.09.2019 16:05 Wegen des Brexit: Jaguar Land Rover plant großen Produktionsstopp Wegen eines drohenden harten Brexits will der britische Autohersteller Jaguar Land Rover, der zu den wichtigen Auftraggebern österreichischer Zulieferer gehört, seine Produktion eine Woche lang ruhen lassen. weiterlesen ... Autoindustrie 24.09.2019 15:44 Harter Brexit: Ein seltener Brandbrief aller Autobauer Europas In einer seltenen gemeinsamen Erklärung warnen alle europäischen Autobauer vor einem harten Brexit. Der Autoindustrie drohe "ein wirtschaftliches Erdbeben", so der Appell der 23 Branchenverbände. weiterlesen ...
Laden ...