Neue Seidenstraße 09.05.2019 15:44 Proteste gegen geplanten "Mega-Verladebahnhof" im Burgenland Im Burgenland kündigen Anwohner, ÖVP und SPÖ Widerstand gegen den geplanten "Mega-Verladebahnhof" und die Breitspurbahn vor der eigenen Haustür an. Sie befürchten eine "fünf Kilometer lange und 300 Meter breite Schneise", die geschlagen und betoniert werden müsse - nur als Auftakt der kommenden Verkehrslawine, die vor allem China nützen werde. weiterlesen ... Bahnlogistik 25.09.2018 11:44 WK Wien plädiert für Breitspur-Terminal in der Nähe der Stadt Die Wiener Wirtschaftskammer ist für den Bau eines Breitspurterminals - aber nicht direkt in Wien. Für einen so riesigen Güterbahnhof fehle in der Stadt der Platz, so WKW. Statt dessen soll die Anlage östlich von Wien gebaut werden und von dort aus der Wirtschaft nützen. weiterlesen ... Personalia 30.07.2018 14:51 Breitspur Planungsgesellschaft mit neuem Chef Alexander Schierhuber wird Geschäftsführer der Breitspur Planungsgesellschaft. Der 30-jährige Salzburger war zuvor beim russischen Autobauer GAZ beschäftigt. weiterlesen ... Bahnbau 28.05.2018 15:12 Burschenschaftler Schierhuber wird Chef der Breitspur Planungsgesellschaft Die Breitspur Planungsgesellschaft arbeitet an der Vorbereitung der Breitspurbahn, mit der Österreich an die Transsibirische Eisenbahn und an China angeschlossen werden soll. Einer von vier Chefs wird von der FPÖ eingesetzt, die anderen kommen aus Russland, der Ukraine und der Slowakei. weiterlesen ...
Laden ...