Autoindustrie 27.06.2019 13:44 Betriebsräte von Audi loben den eigenen Konzernchef Betriebsräte des Autobauers Audi zeigen sich mit dem Kurs des neuen KOnzernchefs Bram Schot zufrieden: "Die neue Unternehmensstrategie ist in sich schlüssig und realistisch." weiterlesen ... Elektroautos 24.05.2019 16:53 Audi plant in den nächsten Jahre 20 Elektromodelle Audi will in den nächsten Jahren deutlich mehr Elektroautos an den Start bringen und so die Rivalen Daimler und BMW abhängen. Der Anteil elektrifizierter Fahrzeuge am weltweiten Absatz solle dann bei 40 Prozent liegen. weiterlesen ... VW-Skandal 13.05.2019 14:08 Audi: Früherer Chef Stadler scheitert mit Klage gegen Haftbefehl Eine Verfassungsbeschwerde des früheren Konzernchefs von Audi, Rupert Stadler, gegen seinen Haftbefehl wurde abgewiesen. Der Haftbefehl ist bereits ausgesetzt. weiterlesen ... Im Überblick 16.04.2019 17:15 Volkswagen unter Beschuss: Chronologie des Abgasskandals von 2015 bis heute Mit der Anklage gegen Martin Winterkorn startet ein neues Kapitel in dem seit bald vier Jahre dauernden Feldzug der Anwaltskanzleien und Behörden der USA gegen Volkswagen auch nach Deutschland. Hier die Chronologie der wichtigsten Ereignisse. weiterlesen ... Autoindustrie 15.03.2019 14:41 Audi erwartet ein schwieriges "Übergangsjahr" Der deutsche Premiumhersteller rechnet auch im laufenden Jahr mit Turbulenzen und Gegenwind im Zuge der Abgasaffäre und der Belastungen wegen WLTP. Dazu kämen Kosten für neue Modelle und hohe Ausgaben für Elektroauto, meint Bram Schot und stimmt die Belegschaft auf Kündigungen ein. weiterlesen ... Autoindustrie 11.03.2019 13:47 Audi stimmt seine Mitarbeiter offenbar schon auf Kündigungen ein Die neue Führung von Audi will die "Personalstruktur überdenken" - das heißt, Mitarbeiter werden nach Hause geschickt. Konzernchef Bram Schot findet blumige Worte dafür: Der Autobauer habe "Speck angesetzt" und müsse nun "agiler" werden. weiterlesen ... Digitalisierung 08.03.2019 17:35 Volkswagen will offenbar bis zu 7.000 Arbeitsplätze streichen Die Umbrüche der ganzen Branche zeigen erste Auswirkungen auf die Arbeitsplätze: VW plant offenbar, tausende Jobs abzubauen. Der oberste Betriebsrat Bernd Osterloh berichtet von bis zu 7.000 Stellen und wirft den Konzernchefs schwere Fehler vor. weiterlesen ...
Laden ...