Im Überblick 16.04.2019 17:15 Volkswagen unter Beschuss: Chronologie des Abgasskandals von 2015 bis heute Mit der Anklage gegen Martin Winterkorn startet ein neues Kapitel in dem seit bald vier Jahre dauernden Feldzug der Anwaltskanzleien und Behörden der USA gegen Volkswagen auch nach Deutschland. Hier die Chronologie der wichtigsten Ereignisse. weiterlesen ... Autoindustrie 15.03.2019 14:41 Audi erwartet ein schwieriges "Übergangsjahr" Der deutsche Premiumhersteller rechnet auch im laufenden Jahr mit Turbulenzen und Gegenwind im Zuge der Abgasaffäre und der Belastungen wegen WLTP. Dazu kämen Kosten für neue Modelle und hohe Ausgaben für Elektroauto, meint Bram Schot und stimmt die Belegschaft auf Kündigungen ein. weiterlesen ... Autoindustrie 11.03.2019 13:47 Audi stimmt seine Mitarbeiter offenbar schon auf Kündigungen ein Die neue Führung von Audi will die "Personalstruktur überdenken" - das heißt, Mitarbeiter werden nach Hause geschickt. Konzernchef Bram Schot findet blumige Worte dafür: Der Autobauer habe "Speck angesetzt" und müsse nun "agiler" werden. weiterlesen ... Digitalisierung 08.03.2019 17:35 Volkswagen will offenbar bis zu 7.000 Arbeitsplätze streichen Die Umbrüche der ganzen Branche zeigen erste Auswirkungen auf die Arbeitsplätze: VW plant offenbar, tausende Jobs abzubauen. Der oberste Betriebsrat Bernd Osterloh berichtet von bis zu 7.000 Stellen und wirft den Konzernchefs schwere Fehler vor. weiterlesen ... Genfer Autosalon 06.03.2019 16:30 Autoindustrie: Käufer von Elektroautos verzweifelt gesucht Europas Autobauer müssen schnell viel mehr Käufer für Elektroautos finden, weil sonst Strafen wegen der enormen Emissionen drohen. Das große Problem: In der Realität interessieren sich die allermeisten Autokäufer da draussen nicht für Elektroautos. weiterlesen ... Autoindustrie 06.03.2019 16:30 Wolfgang Porsche: "Volkswagen kann nicht alles selbst machen" Wolfgang Porsche, Großaktionär bei Volkswagen, geht mit seinem Unternehmen hart ins Gericht. Neben einer zu großen Verwaltung müsse auch die Fertigungstiefe überdacht werden - VW könne nicht alles selbst machen und erfinden. weiterlesen ... Autoindustrie 21.02.2019 16:05 Audi: Jeder zehnte Manager soll weg Bei Audi will der neue Konzernchef Bram Schot zehn Prozent der Führungskräfte nach Hause schicken: "Eine Ebene werden wir rausnehmen können", meint der Holländer. Zeitgleich sollen im Stammwerk Ingolstadt Nachtschichten verschwinden. weiterlesen ...
Laden ...