Personalia 24.09.2019 15:57 Seit 2018 an der Spitze von VW: Zur Person des Österreichers Herbert Diess Mit dem Aufrücken des Österreichers Herbert Diess an die Spitze des Vorstands von Volkswagen hat sich auch der Führungsstil des weltgrößten Autobauers geändert. Diess gilt als strategischer Strippenzieher und erfahrener Krisenmanager. Hier die Details. weiterlesen ... Abgasaffäre 24.09.2019 15:57 Strafe von 870 Millionen Euro gegen Daimler Daimler bekommt von der Staatsanwaltschaft Stuttgart eine hohe Strafe aufgebrummt. Zur Begründung heißt es, der Autobauer habe seine Aufsichtspflicht fahrlässig verletzt. weiterlesen ... Autoindustrie 24.09.2019 15:49 Abgasmanipulationen: Bei Bosch und BMW gehen Probleme in den USA weiter Kläger in den USA werfen BMW und seinem Zulieferer Bosch wieder angebliche Manipulationen der Abgaswerte vor. Die Behauptung: Der Schadstoffausstoß überschreite die Grenzwerte der USA um das 27-Fache. weiterlesen ... IAA 13.09.2019 16:42 Früherer Opel-Chef: "Die IAA ist ein großer Reinfall" Kanzlerin Merkel besichtigt auf der IAA Elektroautos und verspricht der Industrie Zusammenarbeit. "Die IAA 2019 ist ein trauriger Schatten ihrer selbst", meint dagegen Karl-Thomas Neumann, früherer Chef von Opel. In zwei Jahren werde es keine IAA mehr geben. weiterlesen ... Zulieferindustrie 10.09.2019 14:35 Bosch will schon nächstes Jahr eine Milliarde mit Elektromobilität umsetzen Bosch plant 2020 eine Milliarde Euro Umsatz mit Elektromobilität. Bis zum Jahr 2025 sollen die Erlöse auf mehr als fünf Milliarden Euro steigen. Derzeit stünde ein Auftragsvolumen von 13 Milliarden Euro in den Büchern, so Konzernchef Volkmar Denner. weiterlesen ... Elektromobilität 09.09.2019 10:07 Bosch kooperiert mit chinesischem Zellhersteller CATL Der chinesische Hersteller Contemporary Amperex Technology soll nach Vorgaben von Bosch Zellen entwickeln und produzieren, die künftig in Batterien für sogenannte 48-Volt-Systeme des Zulieferers zum Einsatz kommen. weiterlesen ... Zulieferindustrie 02.09.2019 13:31 Studie: Auf Autozulieferer kommen schwere Zeiten zu Die Absatzflaute am Automarkt schlägt einer Studie zufolge immer stärker auf die Zulieferer durch. Die Autoren der Studie raten den Firmen, sich einen ausreichenden finanziellen Spielraum zu sichern, da der Zugang zu Kapital durch die negative Marktlage schwieriger werden könnte. weiterlesen ...
Laden ...