Bahnindustrie 28.10.2019 13:15 Berliner S-Bahn absolviert ihren Härtetest in Wien Die neuen Waggons der Berliner S-Bahn werden wochenlang Frost, Schnee, Eis und großer Hitze ausgesetzt, und zwar im weltweit längsten Klima-Wind-Kanal in Wien. Teilhaber dieses Zentrums sind der Staat sowie Bombardier, Alstom und Siemens. weiterlesen ... Luftfahrtindustrie 28.10.2019 13:05 Piloten der Airbus A220 dürfen in großer Höhe nicht volle Leistung abrufen Nach drei Notlandungen mit Maschinen des Typs Airbus A220, der früheren C-Serie von Bombardier, dürfen Piloten auf acht Kilometer Höhe nicht die volle Schubkraft abrufen. Zuletzt gab es auch wiederholt Probleme mit Triebwerken. weiterlesen ... Digitalisierung 25.10.2019 16:00 Drei Notlandungen eines Airbus A220 - wegen neuer Software? Auf der Strecke zwischen Genf und London mussten drei Flugzeuge der Schweizer Gesellschaft Swiss notlanden, weil sich Teile aus dem Triebwerk des Herstellers Pratt & Whitney gelöst hatten. Die Ursache könnte eine neue Software sein. weiterlesen ... Bahn 23.10.2019 22:18 ÖBB: Neue Züge und vier Millionen neue Zugkilometer Die ÖBB wollen ab Dezember den Nahverkehr und Regionalverkehr stark ausbauen. Auch die Zugflotte wird modernisiert: In den kommenden Jahren rollen fast 200 neue Züge des Typs "Desiro ML" von Siemens durch Österreich. Vorarlberg bekommt neue Züge des Typs "Talent3" von Bombardier. weiterlesen ... Flugzeugzulieferer 02.10.2019 20:54 Bombardier vergibt den nächsten Großauftrag an FACC Der oberösterreichische Luftfahrtzulieferer FACC liefert für den kanadischen Konzern Bombardier Verkleidungen des Triebwerks, die in der Baureihe A320neo von Airbus verbaut werden. Die Bestellung hat ein dreistelliges Millionenvolumen. weiterlesen ... Lieferengpass 25.09.2019 19:22 Lieferverzögerungen bei "Flexicity"-Bims für Wien und Innsbruck Es sei „bitter“, hört man aus dem Wiener Bombardier-Werk: Nur die Hälfte der neuen "Flexicity"-Bims können heuer ausgeliefert werden. weiterlesen ... Bahnindustrie 23.09.2019 15:46 Siemens, Bombardier und Alstom dürfen auf neue Milliardenaufträge hoffen Richard Lutz, Konzernchef der Deutschen Bahn, erwartet vom neuen Klimapaket der deutschen Regierung viel Geld für Ausbau und Erneuerung der Bahn. Kurzfristig sollen Aufträge für 30 neue Hochgeschwindigkeitszüge ausgeschrieben werden. weiterlesen ...
Laden ...