Personalia 10.07.2018 12:27 Bilfinger bekommt eine neue Finanzchefin Beim deutschen Baukonzern und Industriedienstleister übernimmt Christina Johansson das Finanzressort. Sie folgt auf Klaus Patzak, der seinen Vertrag vorzeitig beenden will. weiterlesen ... Oberösterreich 21.06.2018 14:37 Bilfinger: Mit vier Zusammenlegungen zu "Bilfinger Austria" Der angeschlagene, früher nur auf den Bau konzentrierte Industriedienstleister will seine vier Gesellschaften in Österreich zusammenlegen. Damit würde eine neue Firmengruppe mit 2.550 Mitarbeitern und 300 Millionen Euro Umsatz entstehen. weiterlesen ... Energie 15.02.2018 14:54 Industriedienstleister Bilfinger erwartet ersehnte Trendwende Nach einer langen Phase mit Verlusten, Einschnitten und verkauften Sparten eine Trendwende in Sicht, meint Konzernchef Tom Blades. Der frühere Baukonzern konzentriert sich nun auf Dienstleistungen für die Industrie sowie die Digitalisierung. weiterlesen ... Anlagenbau 16.05.2017 14:25 Talfahrt des deutschen Industrieriesen Bilfinger geht weiter Der angeschlagene deutsche Industriedienstleister Bilfinger hat im ersten Quartal wieder einen Verlust gemacht. Ein Grund dafür ist die schwache Nachfrage nach Produktionsanlagen. Damit hält die Talfahrt des einstigen Bauriesen seit vier Jahren an. weiterlesen ... Konzernstrategie 14.02.2017 16:19 Bilfinger will nur mehr zwei Geschäftsbereiche Der einstige Bauriese Bilfinger will sich als Industriedienstleister nur mehr auf zwei Geschäftsbereiche in vier Regionen und sechs Industrien konzentrieren. Im Zentrum steht dann der Bau und die Instandhaltung von Industrieanlagen. Die radikale Abtrennung der anderen Sparten geht weiter. weiterlesen ... Personalia 04.10.2016 13:38 Bilfinger holt ehemaligen Osram-Manager als Finanzchef Beim einstigen deutschen Bauriesen Bilfinger dreht sich das Personalkarussell weiter: Nachdem Finanzvorstand Axel Salzmann seinen Vertrag laut Firmenangaben vorzeitig beendete, hat nun Klaus Patzak übernommen. Konzernchef ist seit Juli Tom Blades, der früher bei Linde war. weiterlesen ... Elektroindustrie 14.09.2016 11:58 Finanzfirma Cevian will ABB aufspalten Die Finanzfirma Cevian will die Netzwerksparte des Schweizer Industrieriesen ABB abspalten und an die Börse bringen. Der aktionistische Hedgefonds wird immer wieder für sein aggressives Auftreten kritisiert. Die "Heuschrecke" ist bei zahlreichen Industriebetrieben an Bord, etwa bei Thyssenkrupp und Volvo. weiterlesen ...
Laden ...