Anlagenbau 16.05.2017 14:25 Talfahrt des deutschen Industrieriesen Bilfinger geht weiter Der angeschlagene deutsche Industriedienstleister Bilfinger hat im ersten Quartal wieder einen Verlust gemacht. Ein Grund dafür ist die schwache Nachfrage nach Produktionsanlagen. Damit hält die Talfahrt des einstigen Bauriesen seit vier Jahren an. weiterlesen ... Konzernstrategie 14.02.2017 16:19 Bilfinger will nur mehr zwei Geschäftsbereiche Der einstige Bauriese Bilfinger will sich als Industriedienstleister nur mehr auf zwei Geschäftsbereiche in vier Regionen und sechs Industrien konzentrieren. Im Zentrum steht dann der Bau und die Instandhaltung von Industrieanlagen. Die radikale Abtrennung der anderen Sparten geht weiter. weiterlesen ... Personalia 04.10.2016 13:38 Bilfinger holt ehemaligen Osram-Manager als Finanzchef Beim einstigen deutschen Bauriesen Bilfinger dreht sich das Personalkarussell weiter: Nachdem Finanzvorstand Axel Salzmann seinen Vertrag laut Firmenangaben vorzeitig beendete, hat nun Klaus Patzak übernommen. Konzernchef ist seit Juli Tom Blades, der früher bei Linde war. weiterlesen ... Elektroindustrie 14.09.2016 11:58 Finanzfirma Cevian will ABB aufspalten Die Finanzfirma Cevian will die Netzwerksparte des Schweizer Industrieriesen ABB abspalten und an die Börse bringen. Der aktionistische Hedgefonds wird immer wieder für sein aggressives Auftreten kritisiert. Die "Heuschrecke" ist bei zahlreichen Industriebetrieben an Bord, etwa bei Thyssenkrupp und Volvo. weiterlesen ... Bauindustrie 22.07.2016 19:06 Finanzfirma verkauft Hochbau von Bilfinger offenbar sofort weiter Vielen Finanzfirmen eilt der Ruf voraus, wie "Heuschrecken" die Unternehmen auszuweiden und danach zu verkaufen. Auch beim Hochbaugeschäft von Bilfinger erfolgt ein Weiterverkauf nur wenige Wochen nach der Übernahme. Mögliche Käufer sind Insidern zufolge die heimischen Bauriesen Strabag und Porr sowie die französische Vinci. weiterlesen ... Bauindustrie 03.06.2016 09:41 Bilfinger verkauft sein "Tafelsilber" an Finanzfirma EQT Der angeschlagene deutsche Industriekonzern Bilfinger verkauft seine profitable Sparte für Bau- und Immobilienservices an den Finanzinvestor EQT. Es ist ein Herzstück des Traditionskonzerns - die Baugewerkschaft kritisiert deshalb den Verkauf von "Tafelsilber". "Der Preis ist sehr gut", meint dagegen Finanzvorstand Salzmann. weiterlesen ... Medienberichte 22.04.2016 12:35 Finanzfirma Cevian kämpft offenbar für Aufspaltung von ABB ABB spürt wie seine Rivalen Siemens und General Electric den Einbruch der Rohstoffpreise und die Zurückhaltung der Ölmultis. Doch der Finanzfonds Cevian will trotzdem Rendite sehen - und drängt die Schweizer zum Verkauf ihrer größten Konzernsparte. weiterlesen ...
Laden ...