Industriedienstleister 25.10.2018 17:46 Bilfinger baut "Bilfinger Austria" um Industriedienstleister Bilfinger ordnet sein Geschäft in Österreich neu. Die Konzerntöchter VAM und Chemserv werden zu Bilfinger Industrial Services mit 2.000 Mitarbeitern zusammengelegt, andere Sparten verkauft. Salzburger Industrietechnik und Bohr- und Rohrtechnik bleiben. weiterlesen ... Bauindustrie 23.07.2018 10:12 Bilfinger: An der Compliance-Kandare Nach einem Verfahren des US-Justizministeriums muss sich der deutsche Industriedienstleister einen Überwacher für Compliance holen. Als auch das nicht reicht, engagiert Bilfinger einen Berater - direkt vom FBI. Das letzte Wort hat trotzdem Washington. weiterlesen ... Personalia 10.07.2018 12:27 Bilfinger bekommt eine neue Finanzchefin Beim deutschen Baukonzern und Industriedienstleister übernimmt Christina Johansson das Finanzressort. Sie folgt auf Klaus Patzak, der seinen Vertrag vorzeitig beenden will. weiterlesen ... Oberösterreich 21.06.2018 14:37 Bilfinger: Mit vier Zusammenlegungen zu "Bilfinger Austria" Der angeschlagene, früher nur auf den Bau konzentrierte Industriedienstleister will seine vier Gesellschaften in Österreich zusammenlegen. Damit würde eine neue Firmengruppe mit 2.550 Mitarbeitern und 300 Millionen Euro Umsatz entstehen. weiterlesen ... Energie 15.02.2018 14:54 Industriedienstleister Bilfinger erwartet ersehnte Trendwende Nach einer langen Phase mit Verlusten, Einschnitten und verkauften Sparten eine Trendwende in Sicht, meint Konzernchef Tom Blades. Der frühere Baukonzern konzentriert sich nun auf Dienstleistungen für die Industrie sowie die Digitalisierung. weiterlesen ... Anlagenbau 16.05.2017 14:25 Talfahrt des deutschen Industrieriesen Bilfinger geht weiter Der angeschlagene deutsche Industriedienstleister Bilfinger hat im ersten Quartal wieder einen Verlust gemacht. Ein Grund dafür ist die schwache Nachfrage nach Produktionsanlagen. Damit hält die Talfahrt des einstigen Bauriesen seit vier Jahren an. weiterlesen ... Konzernstrategie 14.02.2017 16:19 Bilfinger will nur mehr zwei Geschäftsbereiche Der einstige Bauriese Bilfinger will sich als Industriedienstleister nur mehr auf zwei Geschäftsbereiche in vier Regionen und sechs Industrien konzentrieren. Im Zentrum steht dann der Bau und die Instandhaltung von Industrieanlagen. Die radikale Abtrennung der anderen Sparten geht weiter. weiterlesen ...
Laden ...