Zulieferindustrie 24.07.2018 13:45 Grammer: Chinesen kamen als Helfer - und nahmen sich die Mehrheit Der Aufstockung von Ningbo Jifeng beim deutschen Zulieferer Grammer steht nichts mehr im Wege. Grammer hatte den chinesischen Zulieferer im Kampf gegen die bosnische Gruppe Prevent zu Hilfe gerufen - jetzt hat sich dieser die Stimmenmehrheit bei Hauptversammlungen gesichert. weiterlesen ... Anlagenbau 28.06.2018 11:45 Finanzfirma FMR steigt mit sechs Prozent bei Andritz ein Eine in den USA gemeldete Finanzfirma hält inzwischen knapp sechs Prozent des Grundkapitals an Andritz, wie der steirische Anlagenbauer mitteilt. weiterlesen ... Nutzfahrzeuge 27.06.2018 11:29 Streetscooter baut "im chinesischen Tempo" aus - ZF macht mit Streetscooter baut gerade "im chinesischen Tempo" seine Produktion aus. Auch ZF baut jetzt zusammen mit der Konzerntochter der Deutschen Post einen neuen Kleintransporter - will jedoch keine Konkurrenz für seine eigenen Kunden sein. weiterlesen ... Anlagenbau 26.06.2018 12:59 Verkauf von GE Jenbacher fixiert - Finanzfirma Advent verspricht jetzt Investitionen Der Hersteller mit Sitz in Tirol geht an die Finanzfirma Advent. Die Zeit der Ungewissheit unter General Electric ist damit zu Ende - doch was die Beteiligungsfirma mit dem Hersteller vor hat, ist offen. Hier die Eckdaten zu Advent und erste Ansagen der Finanzfirma. weiterlesen ... Maschinenbau 20.06.2018 10:36 Finanzfirma Elliott erhöht Anteile am Anlagenbauer Gea Die als aggressiv geltende Finanzfirma Elliott baut ihre Beteiligung am deutschen Anlagenbauer Gea aus und hält inzwischen über fünf Prozent. Wie bei anderen Beteiligungen von Elliott auch gerät damit Geas Konzernchef unter Druck. weiterlesen ... Zulieferer 06.06.2018 11:31 Stefan Pierer verschiebt Pankl von KTM zu Cross Industries Innerhalb des Firmenimperiums von KTM wird der Zulieferer Pankl Racing an die Pierer Industrie AG verkauft. Damit verlässt auch Wolfgang Plasser, Firmenchef von Pankl, den Vorstand von KTM Industries. weiterlesen ... Fahrdienste 30.05.2018 13:04 Daimler beteiligt sich am Uber-Konkurrenten Taxify Der deutsche Autobauer beteiligt sich über seine Sparte Mobility Services an unterschiedlichen Anbietern von Mobilitätsdiensten - mit Millionenbeträgen. weiterlesen ...
Laden ...