Petrochemische Industrie 07.03.2019 13:13 Große PDH-Anlage von Borealis in Belgien soll 2022 in Betrieb gehen Bei der großen neuen Propan-Dehydrierungsanlage in Belgien rechnet der in Wien ansässige Chemiekonzern Borealis mit einer Inbetriebnahme Mitte 2022. Die Anlage, die eine jährliche Produktionskapazität von 750.000 Tonnen haben soll, wird vom der Firma Tecnimont gebaut. weiterlesen ... Chemische Industrie 21.01.2019 12:41 BASF bekommt grünes Licht für Übernahme in Belgien Der weltgrößte Chemiekonzern darf unter Auflagen die Sparte für Nylon des belgischen Herstellers Solvay übernehmen. BASF zahlt 1,6 Milliarden Euro dafür. weiterlesen ... Bahnindustrie 21.12.2018 14:43 Siemens mit Alstom: Vier Länder der EU erheben Einspruch Nach Zweifeln in Brüssel melden auch vier Länder der EU Bedenken gegen die riesige Fusion der Bahnsparten von Siemens und Alstom an - und das, obwohl die Konzerne neue Zugeständnisse versprechen. weiterlesen ... Autoindustrie 13.12.2018 15:54 EU-Gericht: Einige Abgaswerte für neue Euro-6-Norm sind ungültig Das Gericht der Europäischen Union hat einige Grenzwerte für Dieselfahrzeuge der EU-Kommission Norm für nichtig erklärt. Die Städte Paris, Brüssel und Madrid hatten das eingeklagt. Sie könnten jetzt Fahrverbote auch für neue Dieselautos verhängen. weiterlesen ... Kunststoffe 07.12.2018 07:24 Borealis baut Produktion von Polypropylen in Belgien deutlich aus Der in Wien ansässige Chemiekonzern Borealis fixiert die Investition an seinem belgischen Standort, wo die Kapazität der Herstellung von Polypropylen um 80.000 Tonnen erhöht werden soll. Das Angebot in Europa könne mit der Nachfrage nach diesem Material kaum Schritt halten, so der Konzern. weiterlesen ... Stromwirtschaft 04.12.2018 15:41 Trotz Trennung der Stromzone: Österreich bekommt deutschen Strom billiger Österreich kann Strom aus Deutschland billiger kaufen als Belgien und Frankreich - und das, obwohl vor wenigen Wochen die gemeinsame Stromhandelszone getrennt wurde. weiterlesen ... Stromwirtschaft 31.10.2018 11:38 Netzbetreiber bauen erste "Strombrücke" zwischen Belgien und Deutschland Die Stromnetzbetreiber Amprion und Elia haben mit dem Bau der ersten deutsch-belgischen Strombrücke begonnen. Die Rede ist von einem "Meilenstein" grenzüberschreitender Stromversorgung - wenige Wochen nach der Auftrennung der deutsch-österreichischen Stromhandelszone. weiterlesen ...
Laden ...