Chemische Industrie 20.08.2018 11:03 Megaübernahme von Monsanto könnte für Bayer noch gefährlich werden Nach hohen Strafen gegen Monsanto wachsen die Zweifel am Sinn der 63 Milliarden Dollar teuren Übernahme. Kritiker meinen, im Hinblick auf die Risiken für Bayer scheinen sich gerade die schlimmsten Befürchtungen zu bewahrheiten. weiterlesen ... Agrarchemische Industrie 16.08.2018 12:39 Kanada nimmt Insektengift von Bayer und Syngenta vom Markt Kanada schränkt den Einsatz von Insektengiften ein, die für das Massensterben von Bienen verantwortlich gemacht werden. Allerdings dürfen die Gifte von Syngenta und Bayer noch bis zu fünf Jahre eingesetzt werden. weiterlesen ... Chemische Industrie 14.08.2018 11:39 Hohe Strafe für Monsanto wegen "Heimtücke" bei Glyphosat In einem brisanten Prozess hat ein Gericht in den USA den Agrarchemieriesen Monsanto zu einer hohen Strafe verurteilt - wegen "Heimtücke" beim Pflanzengift Glyphosat. Der Konzern gehört inzwischen zum deutschen Chemieriesen Bayer. weiterlesen ... Agrarchemische Industrie 07.08.2018 11:07 Gericht verbietet Einsatz von Glyphosat in Brasilien Ein Gericht in Brasilien hat den Einsatz des umstrittenen Pflanzengifts Glyphosat ausgesetzt. Auch das Insektengift Abamectin und das Anti-Pilz-Mittel Thiram dürfen nicht mehr eingesetzt werden. weiterlesen ... Agrarchemische Industrie 19.06.2018 12:03 Glyphosat: Erster Prozess gegen Monsanto in den USA Der jüngst vom Bayer-Konzern übernommene Saatgutriese Monsanto muss sich erstmals vor einem US-Gericht wegen angeblich verschleierter Krebsrisiken seines Unkrautvernichters Roundup mit dem umstrittenen Wirkstoff Glyphosat verantworten. weiterlesen ... Agrarchemische Industrie 19.06.2018 11:48 Südtiroler Sennereiverband verbietet Glyphosat Die Höfe des Südtiroler Sennereiverbands einigen sich auf ein Verbot des Pflanzengifts Glyphosat. Bereits 2001 habe der Verband als Erster "gänzlich" auf gentechnikfreie Fütterung gesetzt, so Obmann Joachim Reinalter. weiterlesen ... Glyphosat 11.06.2018 10:10 Pflanzengift im Honig: Französische Imker zeigen Bayer an Französische Imker haben Anzeige gegen den Chemiekonzern Bayer erstattet. Grund sind Rückstände von Glyphosat im Honig. Das Gift ist Hauptbestandteil des Pflanzengifts Roundup des Konzerns Monsanto, der nun zu Bayer gehört. weiterlesen ...
Laden ...