Baustoffindustrie 07.01.2019 09:17 Wienerberger beendet jüngsten Aktienrückkauf Der Wiener Weltmarktführer für Ziegel hat seinen Aktienrückkauf an der Wiener Börse in einem Volumen von 22 Millionen Euro abgeschlossen. Die Zahl der Aktien entspreche einem Prozent des Grundkapitals, so Wienerberger. weiterlesen ... Österreich 20.12.2018 19:54 Der Industrie machen höhere Strompreise zu schaffen Seit Oktober ist die früher gemeinsame Stromhandelszone zwischen Deutschland und Österreich weitgehend getrennt - und die Folgen für die Wirtschaft seien "gravierender als erwartet", heißt es bei der WKÖ. Die energieintensive Industrie warnt bereits vor Verlagerungen der Produktion ins Ausland. weiterlesen ... Baustoffindustrie 13.12.2018 17:24 Wienerberger kauft ein Ziegelwerk in den USA Wienerberger baut seine Präsenz in den USA aus. Der Weltmarktführer übernimmt den Hersteller Watsontown Brick in Pennsylvania. Derzeit betreibt Wienerberger 37 Standorte in Nordamerika. weiterlesen ... Klimawandel 27.11.2018 18:08 Industrie als Treiber: Österreichs Energieverbrauch erreicht neuen Rekord Weil die Industrie immer mehr Energie verbraucht, ist der gesamte Energiebezug der Alpenrepublik zuletzt auf ein neues Allzeithoch gestiegen. Die Werte sind bei allen Energieträgern und in allen Sektoren weiter gestiegen. weiterlesen ... Baustoffindustrie 22.11.2018 17:13 Wienerberger will über eine Million eigene Aktien zurückkaufen Der Vorstand des weltgrößten Ziegelkonzern Wienerberger hat beschlossen, eigene Aktien zurückzukaufen. Das Volumen soll einem Prozent des Grundkapitals entsprechen. weiterlesen ... Baustoffindustrie 21.11.2018 16:21 Salzburger Zementwerk Leube steigt bei Asamer ein Ein größerer Schritt in der österreichischen Baustoffindustrie: Die Salzburger Firma Leube beteiligt sich zu knapp einem Viertel an den oberösterreichischen Betonwerken Asamer. Anlass für den Verkauf ist der Ausstieg von Kurt Asamer aus dem Familienbetrieb. weiterlesen ... Energiemarkt 15.11.2018 16:09 Harte Vorgaben der EU bei der Energieeffizienz Nach der Vorgabe des Europäischen Parlaments soll die Energieeffizienz bis 2030 um ein gutes Drittel verbessert werden. Dert Anteil erneuerbarer Energien soll dann bei mindestens 32 Prozent liegen. weiterlesen ...
Laden ...