Bahn 16.09.2019 16:26 Milliardenloch in den Planungen der Deutschen Bahn Der Bundesrechnungshof Deutschlands ortet eine "besorgniserregende wirtschaftliche Entwicklung" bei der Deutschen Bahn, die zu den wichtigsten Auftraggebern österreichischer Bahnindustrie und Bauindustrie gehört. Demnach droht eine Finanzierungslücke von drei Milliarden Euro. weiterlesen ... Personalia 13.09.2019 16:55 Plötzlich debattiert Siemens über die Nachfolge von Joe Kaeser Joe Kaeser solle seinen Vertrag nicht in zwei Jahren verlängern, sondern schon nächstes Jahr gehen, heißt es laut Eingeweihten in den Kreisen der Aufsichtsräte. Anlass ist die Ernennung des Chef der neuen Energiesparte, die Siemens nächstes Jahr abspaltet. weiterlesen ... Finanzen 06.09.2019 14:43 Siemens verdient auch mit Schulden Geld Siemens verdient Geld auch mit der Aufnahme von Schulden. Der Industriekonzern hat derzeit Anleihen über 3,5 Milliarden Euro zu teils negativen Renditen ausgegeben. weiterlesen ... Bahnindustrie 05.09.2019 12:13 Wiener Lokalbahnen Cargo suchen Lokführer in Deutschland Die zu den Wiener Stadtwerken gehörenden Wiener Lokalbahnen Cargo suchen derzeit besonders in Deutschland nach Lokführern. Das Unternehmen ist eines der größten österreichischen Anbieter im Schienengüterverkehr und betreibt zahlreiche Standorte in Deutschland. weiterlesen ... Bahnindustrie 03.09.2019 13:24 Ibiza-Video: Verkehrsministerium und ÖBB weisen Haselsteiners Vorwürfe zurück Sowohl das Verkehrsministerium als auch die ÖBB haben die Vorwürfe der Westbahn und ihres größten Anteilseigners Hans Peter Haselsteiner beim Thema Direktvergaben zurückgewiesen. weiterlesen ... Bahnindustrie 03.09.2019 13:17 Zwei neue Chefs bei Plasser&Theurer Der Bahnbaumaschinen-Hersteller Plasser&Theurer erweitert seine Geschäftsführung auf fünf Personen - zwei kommen neu dazu. Hier alle Namen. weiterlesen ... Bahnindustrie 03.09.2019 13:13 Stadler legte im ersten Halbjahr deutlich zu Der Schweizer Zugbauer hat im ersten Halbjahr beim Ergebnis deutlich zugelegt, auch die Auftragsbücher sind voll - für das zweite Halbjahr erwartet Stadler jedoch Gegenwind. weiterlesen ...
Laden ...