Bahn 07.01.2020 18:03 Großauftrag für Stadler Rail aus Ungarn Der Schweizer Bahnbauer Stadler bekommt einen großen Folgeauftrag aus Ungarn. Diesmal geht es um die Lieferung von 21 neuen Doppelstock-Triebzügen des Typs "Kiss". weiterlesen ... Bauindustrie 07.01.2020 18:03 Deutsche Bahn will in den nächsten zehn Jahren 2.000 Brücken sanieren Die DB ist ein wichtiger Auftraggeber für Österreichs Bauindustrie und den Stahlbau. In den nächsten Jahren will der Konzern neun Milliarden Euro für die Sanierung von Eisenbahnbrücken ausgeben. Insgesamt will Deutschland rund 86 Milliarden Euro in die Sanierung von Bahnstrecken investieren. weiterlesen ... Energiewirtschaft 20.12.2019 16:11 Grünes Licht für deutsches Klimapaket: Bald 55 Euro je Tonne CO2 In Deutschland ist der Weg für niedrigere Preise bei Bahntickets im Fernverkehr und einen Steuerbonus bei der energetischen Sanierung von Wohnhäusern ab Anfang 2020 frei. weiterlesen ... Personalia 18.12.2019 16:49 Stefan Weiss wechselt von der Strabag zur Bahngesellschaft Schig Der Strabag-Manager Stefan Weiss wird Chef der staatlichen Schienen-Infrastrukturgesellschaft SchiG. Der Vertrag des jetzigen Chefs Ulrich Puz läuft im Frühjahr 2020 aus. weiterlesen ... Stahlindustrie 16.12.2019 17:39 Wieder eine Gewinnwarnung bei der Voestalpine Das Ergebnis des zweitgrößten heimischen Industriekonzerns steht weiter unter Druck - und werde "gerade noch positiv" sein, so das Unternehmen. Bereits im abgelaufenen Geschäftsjahr hat die Voestalpine zwei Gewinnwarnungen abgesetzt. weiterlesen ... Bahnindustrie 16.12.2019 17:37 Deutsche Bahn will viele Milliarden Euro in neue Züge investieren Die Deutsche Bahn investiert in den nächsten Jahren rund zwölf Milliarden Euro in neue Züge. Der größte Anteil fließt in Garnituren der Baureihe ICE4, die von Siemens und Bombardier gebaut wird. Beide Hersteller haben große Standorte in Wien. weiterlesen ... Bahnindustrie 16.12.2019 17:28 Nach Protesten: Siemens prüft Belieferung einer Kohlemine in Australien Nach Protesten prüft Siemens die geplante Lieferung einer Zugsignalanlage für eine Kohlemine in Australien. "Ich werde mir die Sache sorgfältig ansehen und mich bald zurückmelden", so Siemens-Chef Joe Kaeser. weiterlesen ...
Laden ...