Chemische Industrie 30.10.2018 15:06 BASF will noch eine Großanlage in China errichten Chemieriese BASF kündigt die zweite große Investition in China innerhalb weniger Monate an. Das deutsche Unternehmen kooperiert dabei eng mit dem chinesischen Mineralölkonzern Sinopec. weiterlesen ... Stahlindustrie 23.10.2018 11:11 Niedrigwasser: Auch Arcelormittal muss Produktion drosseln Nach Thyssenkrupp und BASF bekommt auch der Stahlriese Arcelormittal Probleme mit dem Nachschub von Rohstoffen, weil wegen des Klimawandels die Pegelstände des Rheins auch im Herbst zu niedrig sind. weiterlesen ... Elektroautos 22.10.2018 15:21 Batterien: BASF und russische Norilsk Nickel kooperieren Der deutsche Chemieriese BASF und der russische Nickel- und Palladiumförderer Norilsk Nickel haben eine Kooperation bei Batteriematerialien für Elektrofahrzeuge vereinbart. weiterlesen ... Stahlindustrie 22.10.2018 13:47 Zu wenig Wasser im Rhein: Thyssen und BASF leiden unter dem Klimawandel Stahlwerke von Thyssenkrupp und der Chemiekonzern BASF haben derzeit massive Probleme, weil der Rhein wegen des Klimawandels zu wenig Wasser führt - und damit die Belieferung der Werke mit Rohstoffen stark einschränkt. Beide Hersteller fahren ihre Produktion herunter. weiterlesen ... Management 09.10.2018 17:14 Oberösterreicher bleibt bestbezahlter Chefkontrolleur im Dax Der aus Linz stammende Jurist Paul Achleitner ist der am meisten verdienende Aufsichtsrat Deutschlands - und zwar mit Abstand. Er bekommt im Jahr ein Salär von 800.00 Euro. Etwas weniger kassieren Norbert Reithofer bei BMW und Gerhard Cromme bei Siemens. weiterlesen ... Mineralölindustrie 01.10.2018 13:14 Wintershall DEA Chef Mario Mehren will mit Fusion "Brücken bauen" Der künftige Chef des neuen Ölkonzerns Wintershall DEA, Mario Mehren, wirbt für die Fusion auch mit politischen Argumenten. weiterlesen ... Mineralölindustrie 24.09.2018 12:32 Industrieverband BDI: Amerikas Gas ist in Deutschland nicht wettbewerbsfähig Donald Trump baut Druck auf, um Flüssiggas aus den USA auf Europas Märkte zu drücken. Auf der anderen Seite will Wladimir Putin die umstrittene Pipeline "Nord Stream 2" notfalls alleine finanzieren. Staaten sollten genauso frei wählen dürfen wie Unternehmen, so Dieter Kempf vom Industrieverband BDI. weiterlesen ...
Laden ...