Standort Wien 21.03.2018 16:09 AUA ringt mit Billiganbietern um die Slots von Air Berlin Etwa fünf Fluggesellschaften drängen in die Lücke, die Air Berlin am Drehkreuz Wien hinterlassen hat. So stationiert der ungarische Billigflieger Wizz Air heuer im Sommer drei Flugzeuge in Schwechat. weiterlesen ... Standort Wien 12.01.2018 10:37 Austrian Airlines: An der Pleite von Niki gebe es "nichts Mysteriöses" Die Austrian Airlines bemühen sich weiter um Mitarbeiter der insolventen österreichischen Fluggesellschaft Niki. Bei den Landrechten in Wien gebe es jedoch keine Engpässe. Bemerkenswert sind in diesem Zusammenhang einige Aussagen des Konzernchefs Kay Kratky. weiterlesen ... Luftfahrt 09.01.2018 08:52 Lufthansa will dieses Jahr über 8.000 neue Mitarbeiter einstellen Die Konzernmutter der Austrian Airlines will 2018über 8.000 neue Mitarbeiter einstellen. Allein bei der Billiglinie Eurowings seien 2.700 Einstellungen geplant, wie es heißt. weiterlesen ... Standort Wien 18.12.2017 15:06 Mitarbeiter von Niki sind am Arbeitsmarkt überaus begehrt Für die rund tausend Mitarbeiter der insolventen österreichischen Fluglinie Niki gibt es inzwischen mehr als tausend Jobangebote. Nach den ÖBB, der Westbahn und der Austrian Airlines werden jetzt auch Eurowings und die irische Linie Air Lingus um die Mannschaften. weiterlesen ... Luftfahrt 15.12.2017 13:19 Lauda rechnet mit guten Chancen bei Niki - ÖBB bieten Jobs Niki Lauda rechnet sich gute Chancen aus, die Fluggesellschaft Niki bald zu übernehmen. Überraschend bieten die ÖBB Mitarbeitern von Niki Arbeitssplätze an. weiterlesen ... Luftfahrt 27.11.2017 15:49 Nachdem Air Berlin weg ist: Vorwürfe der Preistreberei gegen die Lufthansa Die deutsche AUA-Mutter Lufthansa wehrt sich nach dem Aus des Konkurrenten Air Berlin gegen Vorwürfe der Preistreiberei. Der Vorstand Hohmeister spricht von "Einzelfällen". weiterlesen ... Standort Wien 24.10.2017 17:54 Zum Jahreswechsel kommt auch das Ende der Marke FlyNiki Etwa zu Beginn des neuen Jahres wird der Name "FlyNiki" der österreichischen Fluglinie Niki verschwinden - die Maschinen der Gesellschaft fliegen dann unter der Marke Eurowings, die zur Lufthansa gehört. weiterlesen ...
Laden ...