Metallindustrie 30.07.2018 14:24 Krupp-Stiftung nun doch gegen Zerschlagung von Thyssenkrupp Bei Thyssenkrupp sind mit dem Druck von Finanzfirmen und den Turbulenzen in der Chefetage Fragen nach der Position der mächtigen Krupp-Stiftung aufgetaucht. Will sie die Zerschlagung des traditionsreichen Industrieriesen? Nein, sagt Stiftungschefin Ursula Gather. Genannt wird auch ein möglicher Nachfolger für Ulrich Lehner. weiterlesen ... Aufspaltungen 27.07.2018 12:27 Auch Daimler will sich aufspalten Der deutsche Premiumhersteller beschließt eine Neugliederung des Konzerns - mit drei rechtlich selbstständigen Sparten unter den Namen Mercedes-Benz, Truck und Mobility. Damit folgt Daimler einem neuen Trend in der Industrie wie auch Siemens, GE, Volkswagen und Continental. weiterlesen ... Autoindustrie 20.07.2018 13:24 Fiat Chrysler startet mit Auslagerung von Magneti Marelli Der Automobilkonzern Fiat Chrysler (FCA) startet mit der Umsetzung des Plans für die Abspaltung des Zuliefergeschäfts Magneti Marelli. Die niederländische Gesellschaft geht an die Börse. weiterlesen ... Stahlindustrie 19.07.2018 15:47 Thyssenkrupp: Finanzfirma Elliott will schnell einen neuen Chef Der als besonders aggressiv geltende Fonds des Milliardärs Paul Singer drängt auf einen schnellen Chefwechsel beim deutschen Industriekonzern Thyssenkrupp. Zugleich widerspricht Interimschef Guido Kerkhoff den Gerüchten über eine Zerschlagung. weiterlesen ... Energiewirtschaft 19.07.2018 08:50 GE baut um: 3.000 Mitarbeiter in Deutschland betroffen General Electric strukturiert weiter um und verliert etwa ein Drittel seiner Mitarbeiter in Deutschland. Trotzdem betont ein Sprecher: "Wir bauen in Deutschland keine Stellen ab". weiterlesen ... Siemens 16.07.2018 16:34 Joe Kaesers Konzernumbau: Neue Details Anfang August Der Konzernchef von Siemens will Anfang August aktuelle Details seiner Strategie vorstellen. Der Fahrplan mit dem Titel "Vision 2020+" soll Kaesers letzter großer Wurf werden - und seinem Nachfolger den Weg vorgeben. weiterlesen ... Stahlindustrie 11.07.2018 16:07 Thyssenkrupp: Aufsichtsräte gegen "Psychoterror der Heuschrecken" Drastische Worte vom Chef des Aufsichtsrats des deutschen Industrieriesen Thyssenkrupp: Ulrich Lehner wirft den angelsächsisch geprägten Finanzfirmen "Psychoterror" vor. Auch die mächtige Krupp-Stiftung will "den Heuschrecken nicht das Feld überlassen". weiterlesen ...
Laden ...