Abgasaffäre 24.09.2019 15:57 Strafe von 870 Millionen Euro gegen Daimler Daimler bekommt von der Staatsanwaltschaft Stuttgart eine hohe Strafe aufgebrummt. Zur Begründung heißt es, der Autobauer habe seine Aufsichtspflicht fahrlässig verletzt. weiterlesen ... Personalia 16.09.2019 18:15 Medien: Ehemaliger BMW-Manager Duesmann soll neuer Chef von Audi werden Medienberichten zufolge soll Markus Duesmann, ehemaliger Vorstand von BMW, nächstes Jahr die Konzernführung von Audi übernehmen. Obwohl die Autobauer einen Kommentar ablehnen, verheißen diese Spekulationen nichts Gutes für den amtierenden Chef Bram Schot. weiterlesen ... Autoindustrie 04.09.2019 11:34 Neuer WLTP-Abgastest: Diesmal ist Autoindustrie besser vorbereitet Ab September gilt die nächste Stufe von WLTP - und diesmal versichert die deutsche Autoindustrie, darauf besser vorbereitet zu sein. "Wir haben alle Typgenehmigungen schon in der Tasche", heißt es etwa bei BMW. weiterlesen ... Personalia 28.08.2019 13:21 Ferdinand Piech: Gebürtiger Wiener in einer Reihe mit Gottlieb Daimler und Henry Ford Der Führungsstil des Firmenpatriarchen war sehr umstritten - doch nach dem Tod von Ferdinand Piëch würdigen ihn viele Weggefährten der Autowelt. Der in Wien geborene Enkel des legendären österreichischen "Käfer"-Konstrukteurs Ferdinand Porsche wird nun in einer Reihe mit Gottlieb Daimler und Henry Ford genannt. weiterlesen ... Personalia 27.08.2019 13:32 Ferdinand Piëch: Mister Volkswagen ist tot Ein großer Patriarch der Autoindustrie ist tot - für Volkswagen geht damit eine Ära zu Ende. Der Enkel des legendären österreichischen Käfer-Konstrukteurs Ferdinand Porsche galt als begnadeter Ingenieur. Er hat VW zu dem gemacht, was es heute ist. weiterlesen ... VW-Skandal 20.08.2019 12:59 Auch Südkorea will jetzt Geld von Volkswagen sehen Das Umweltministerium in Südkorea hat gegen den Wolfsburger Autobauer VW wegen illegaler Abgassoftware bei Modellen der Töchter Audi und Porsche eine Geldstrafe verhängt und Klage bei der Staatsanwaltschaft eingereicht. weiterlesen ... VW-Skandal 16.08.2019 14:07 Genehmigung für Hardware-Nachrüstungen der VW Diesel erteilt Nach Volvo und Daimler können auch Diesel-Autos von Volkswagen mit zu hohen Schadstoffwerten in Deutschland nachgerüstet werden. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) veröffentlichte jetzt die Betriebserlaubnis für Systeme des Technologie-Anbieters Baumot. weiterlesen ...
Laden ...