Autoindustrie12.02.2018 19:26 EU-Kommission: Autoindustrie besonders anfällig für Kartelle Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager kritisiert die nach ihren Worten grundsätzlich höhere Anfälligkeit der Autoindustrie für Preisabsprachen. Grund für die bisher festgestellten zehn Kartelle in der Branche sei die Art des Produkts. weiterlesen ... Autoindustrie12.02.2018 19:15 Milliardenkosten: Porsche und Audi entwickeln Elektroantriebe gemeinsam Die Entwicklung der neuen Technik für Elektroautos kostet die deutschen Autobauer Audi und Porsche viele Milliarden. Die Konzerntöchter von Volkswagen wollen daher die Fahrzeugarchitektur gemeinsam entwickeln. weiterlesen ... Abgsasskandal06.02.2018 10:17 Abgasskandal: Razzia in den VW-Tochter-Werken Audi Ingolstadt und Neckarsulm 18 Staatsanwälte und Beamte der Landeskriminalämter durchsuchen seit heute frühdie Zentrale der VW-Tochter Audi in Ingolstadt und das Werk in Neckarsulm. Dabei werden auch die Vorstandsbereiche untersucht. Hintergrund ist der Verdacht der Abgasmanipulation. weiterlesen ... Lohnverhandlungen05.02.2018 09:27 Deutsche Metaller erzwingen neue Verhandlungsrunde Nachdem Warnstreiks unter anderem die Autoproduktion in Süddeutschand lahm gelegt hatten, kommt nun wieder Bewegung in den zuletzt festgefahrenen Tarifkonflikt der Metall- und Elektroindustrie in Deutschland. weiterlesen ... Abgasskandal 29.01.2018 10:44 Porsche hat wieder Probleme mit dem Modell "Macan" Beim Geländewagen Porsche Macan gibt es laut Zeitungsberichten Hinweise auf eine illegale Abschalteinrichtung zur Manipulation der Abgaswerte. Derzeit stimmt Porsche offenbar die Einzelheiten des Rückrufs ab. weiterlesen ... Automobilindustrie24.01.2018 15:20 Halbe Milliarde Euro Investitionen: Audi positioniert seine Modellpalette neu Die Ingolstädter wollen ihr wichtiges Modell A4 grundlegend überarbeiten und nehmen dafür sehr viel Geld in die Hand. Weniger bieder soll das Auto werden, so offenbar das Ziel. Doch für die nächste Auflage ist vorerst nur "Modellpflege" geplant. weiterlesen ... Abgasaffäre24.01.2018 15:15 Zwangsrückruf bei Audi betrifft weltweit 127.000 Fahrzeuge Audi muss im Zuge des Abgasskandals nochmal 130.000 Dieselmodelle zurückrufen und umrüsten. Der Vorwurf der deutschen Prüfbehörde richtet sich gegen eine schnelle Motoraufwärmfunktion in V6-TDI-Motoren, die fast nur bei Abgastests anspringt. weiterlesen ...
Laden ...