Autonomes Fahren 02.11.2018 13:26 Wandel der Autoindustrie: VW fährt besonders aggressive Kehrtwende Volkswagen fährt einen besonders aggressiven Kurs bei der Neupositionierung auf dem Markt für Elektroautos. Jetzt plant der Autobauer offenbar eine Allianz für Roboterautos mit Ford, um Kosten zu sparen - und könnte Mitbewerbern sogar den Zugang zu seinem Modularem Elektrobaukasten (MEB) geben. weiterlesen ... Zulieferindustrie 30.10.2018 14:55 Oberösterreichischer Autozulieferer TCG Unitech wird italienisch Autozulieferer TCG Unitech wird an die italienische Gnutti Carlo Group verkauft. Jetzt wollen die Italiener das Wachstum des Herstellers unterstützen, wie es heißt. TCG Unitech beliefert mit 1.100 Mitarbeitern Audi, BMW, Daimler, Porsche und Bosch. weiterlesen ... Personalie 30.10.2018 13:43 Rupert Stadler ist wieder frei - unter Auflagen Der ehemalige Chef des Autobauers Audi ist aus der Untersuchungshaft entlassen worden. Der Haftbefehl gegen ihn wurde außer Vollzug gesetzt. Wegen eben dieser Untersuchungshaft hat sich Volkswagen vor wenigen Wochen von Stadler getrennt. weiterlesen ... Autoindustrie 25.10.2018 14:52 Tesla schafft den ersten Quartalsgewinn seit langer Zeit Tesla meldet ein "historisches Quartal": Es ist erst der dritte Quartalsgewinn des Elektroautobauers, der bisher kein Geschäftsjahr positiv abgeschlossen hat. Beim Absatz in den USA hat Tesla die deutschen Marken Mercedes-Benz und BMW schon fast eingeholt. weiterlesen ... Autoindustrie 16.10.2018 15:37 Herbert Diess kritisiert "beinahe hysterische Diskussion" gegen Autos Die Autoindustrie und ihre Zulieferer sind eine zentrale Quelle für Wohlstand in Mitteleuropa. Man stelle sich dem Strukturwandel, sagt VW-Chef Diess. Doch es komme auf die Geschwindigkeit an - und die Angriffe auf die Autoindustrie würden allmählich existenzbedrohend. weiterlesen ... Autoindustrie 16.10.2018 15:11 Abgasskandal: Audi zu einer Megastrafe verurteilt Im Zuge des Abgasskandals hat die Staatsanwaltschaft München den bayerischen Autobauer zu einer Strafe von 800 Millionen Euro verurteilt - Audi hat bereits akzeptiert. Das Bußgeld ist so hoch, dass es sogar das Ergebnis der Konzernmutter Volkswagen verringert. weiterlesen ... Dieselaffäre 15.10.2018 13:49 Rupert Stadler erhebt schwere Vorwürfe gegen die Justiz Der inhaftierte ehemalige Konzernchef von Audi wehrt sich gegen das Vorgehen der deutschen Justiz: Er habe keineswegs die Ermittlungen behindern wollen, so sein Anwalt. Beim Dieselthema habe Stadler alles richtig gemacht - und an der der Aufklärungsarbeit bei Audi könnten sich andere Unternehmen sogar noch etwas abschauen. weiterlesen ...
Laden ...