Atom-Forschung 27.08.2015 12:02 Bolivien investiert Milliarden in Atomkraft Bolivien will mit einer milliardenschweren Investition die Entwicklung der Atomkraft vorantreiben. Staatspräsident Evo Morales ratifizierte einen Vertrag zur Errichtung eines 20 Hektar großen nuklearen Forschungs- und Entwicklungszentrums im Süden der Millionenstadt La Paz. Kritiker seien dabei "Feinde des Landes". weiterlesen ... Atom-Notfall 14.07.2015 11:05 Reaktor in Schweizer AKW außerplanmäßig abgeschaltet Im Schweizer Atomkraftwerk Gösgen ist es zu einer Schnellabschaltung gekommen. Dabei wurde Wasserdampf für die Umgebung deutlich hörbar abgelassen. Für die Umwelt besteht laut dem Betreiber keine Gefahr. Der abgelassene Wasserdampf sei inaktiv und ungefährlich, teilte die Betreibergesellschaft Kernkraftwerk Gösgen-Däniken mit. weiterlesen ... Atomkraft 02.07.2015 08:49 Mysteriöse kroatische Firma finanziert finnisches AKW Das Projekt zum Bau eines sechsten Atomkraftwerks in Finnland hat eine überraschende Wendung genommen. Kurz vor Ablauf der von der Regierung in Helsinki dafür festgesetzten Frist präsentierte das von der russischen Rosatom dominierte Konsortium Fennovoima die bisher unbekannte kroatische Firma Migrit als neuen Investor. weiterlesen ... Atomkraft 29.06.2015 12:54 Allererster Atomreaktor Finnlands schließt für immer Der allererste Atomreaktor Finnlands wird Ende Juni für immer heruntergefahren. Laut einer Aussendung des Technischen Forschungszentrums in Espoo soll der 1962 in Betrieb gegangene Forschungsreaktor FIR 1 nach 53 Jahren vollständig abgerissen werden. weiterlesen ... Atomkraft 29.06.2015 11:46 Frankreich könnte Atomreaktoren in Saudi Arabien bauen Frankreich und Saudi Arabien wollen Machbarkeitsstudien zu zwei Kernreaktoren nach dem Vorbild von Areva vornehmen. Weitere 20 Projekte in den Bereichen Verteidigung, Infrastruktur und zivile Luftfahrt in Milliardenhöhe sollen in den nächsten Monaten abgeschlossen werden. weiterlesen ... Atomkraftwerk 23.06.2015 11:46 UVP-Verfahren für ungarisches AKW Paks hat begonnen Das grenzüberschreitende UVP-Verfahren in Österreich für den Ausbau des ungarischen Atomkraftwerks Paks ist begonnen worden. Die öffentliche Erörterung des Vorhabens soll am 23. September im Kuppelsaal der Technischen Universität Wien stattfinden. Bisher hatte es dafür viel Kritik gehagelt. weiterlesen ... Atompolitik 23.06.2015 10:39 Österreich fixiert Klage gegen britisches AKW Hinkley Point Die österreichische Regierung hat offiziell ihre Klage gegen die Finanzierung des britischen Atomkraftwerks Hinkley Point beschlossen. Formal einbringen werde man sie kommenden Montag. weiterlesen ...
Laden ...