Bahn 06.06.2019 14:32 Vier Finanzfirmen sind an DB-Konzerntochter Arriva interessiert Die Finanzfirma Carlyle und die zur Deutschen Bank gehörende DWS haben Interesse an einer Übernahme der Nahverkehrstochter Arriva der Deutschen Bahn, so Insider. Auch die Finanzfirma Apollo und die Finanzfirma Keolis der französischen Bahn SNCF hätten demnach schon angeklopft. weiterlesen ... Bahnlogistik 25.04.2019 12:14 Verkauf von Arriva: Deutsche Bahn setzt Interessenten eine Frist Wegen hoher Schulden verkauft die Deutsche Bahn ihre Nahverkehrstochter Arriva. Für Interessenten gilt eine Frist bis Anfang Mai. Die DB hat Unternehmen mit Sitz in Großbritannien vor neun Jahren gekauft. weiterlesen ... Logistik 18.04.2019 13:13 Deutsche Bahn: Verkauf von Anteilen an DB Schenker möglich Die Deutsche Bahn bereitet gerade den Verkauf ihrer Konzerntochter Arriva vor. Die für den Konzern strategisch wichtige Logistiksparte DB Schenker wird nicht verkauft - aber der Einstieg Fremder über eine Minderheitsbeteiligung ist laut Vorstand offenbar denkbar. weiterlesen ... Bahnindustrie 04.04.2019 14:35 Milliardendeal in Vorbereitung: Deutsche Bahn will Arriva verkaufen Insidern zufolge hat die Deutsche Bahn Finanzhäuser mit der Vorbereitung eines Verkaufs von Arriva beauftragt. Die internationale Nahverkehrstochter des Bahnbetreibers könnte auch an die Börse gebracht werden und dort ein Finanzvolumen von drei Milliarden Euro erzielen. weiterlesen ... Bahnlogistik 25.03.2019 15:38 Deutsche Bahn: Verkauf der Auslandstochter Arriva rückt näher Die Deutsche Bahn hat ihre Verkaufspläne für die Auslandstochter Arriva konkretisiert. Arriva betreibt mit 56.000 Mitarbeitern Busse und Züge in 14 Ländern - auch in Österreich. weiterlesen ... Logistik 15.01.2019 14:51 Deutsche Bahn will Vorstand umbauen und Arriva verkaufen Konzernchef Richard Lutz reagiert bei der DB mit einem Umbau der Strukturen auf die wachsende Kritik Berlins am staatlichen Bahnkonzern. Die Auslandstochter Arriva soll verkauft werden und DB Cargo künftig direkt im Vorstand vertreten sein. weiterlesen ... Bahn 12.11.2018 11:41 DB will weitere fünf Milliarden aus der Staatskassa Die Deutsche Bahn will einem Bericht zufolge fünf Milliarden Euro vom Staat, um ihre Pünktlichkeit zu verbessern. Der Konzern, der gerade eine massive Verteuerung beim umstrittenen Megaprojekt Stuttgart21 hinnehmen muss, kämpft mit hohen Schulden. Auch bei der Pünktlichkeit ist nicht alles perfekt. weiterlesen ...
Laden ...