Standort 15.04.2019 13:09 Harte Kritik der deutschen Wirtschaft an Minister Altmaier Ein regelrechtes Trommelfeuer an Kritik gibt es von den Familienunternehmen in Deutschland am engen Vertrauten von Kanzlerin Merkel: Wirtschaftsminister Altmaier sei eine komplette Enttäuschung. Auch Industrieverbände sind unzufrieden. Zeitgleich gibt es Spekulationen um Friedrich Merz. weiterlesen ... Deutschland 27.03.2019 12:20 Unionsparteien fordern mehr Klarheit zu Merkels Energiewende Spitzenpolitiker der deutschen Parteien CDU und CSU meinen, dass es beim Ausstieg aus Kohle und Atomkraft bleibe, wie ihn Angela Merkels Energiewende vorsieht. Doch die Regierung müsse auch sagen, wie dies genau gelingen solle. Im Süden Deutschlands gebe es die Sorge um eine Deindustrialisierung, so der bayerische Ministerpräsident Söder. weiterlesen ... Autoindustrie 11.12.2018 14:20 Ford will hunderte Mitarbeiter in Deutschland kündigen Politikerin Annegret Kramp-Karrenbauer rühmt gerne ihren wirtschaftlichen Erfolg im kleinen deutschen Bundesland Saarland. Geht es nach Ford, dürfte es dort bald viele hundert Arbeitslose mehr geben: Im großen Werk des Autobauers in Saarlouis wackelt mehr als jede sechste Stelle. weiterlesen ... 400-Millionen-Investition 27.07.2016 15:23 Stahlkonzern Dillinger installiert Stranggießanlage für weltweit dickste Brammen Der deutsche Stahlriese Dillinger nimmt eine neue Stranggießanlage in Betrieb: Nicht nur wegen der Investition von 400 Millionen Euro ein Projekt der Superlative, sondern auch in der Herstellung von Grobblech. Zugleich sei es auch "ein Bekenntnis zum Stahlstandort." weiterlesen ...
Laden ...