Deutschland 27.03.2019 12:20 Unionsparteien fordern mehr Klarheit zu Merkels Energiewende Spitzenpolitiker der deutschen Parteien CDU und CSU meinen, dass es beim Ausstieg aus Kohle und Atomkraft bleibe, wie ihn Angela Merkels Energiewende vorsieht. Doch die Regierung müsse auch sagen, wie dies genau gelingen solle. Im Süden Deutschlands gebe es die Sorge um eine Deindustrialisierung, so der bayerische Ministerpräsident Söder. weiterlesen ... Standort 15.03.2019 13:02 "Industrielle Großprojekte" als Thema beim nächsten EU-Gipfel Nächste Woche wollen Spitzenvertreter der Länder Europas auch über neue industrielle "Großprojekte" reden, meint Kanzlerin Angela Merkel - etwa die Herstellung von Batterien für Elektroautos. Ein Anlass dazu ist auch die gescheiterte Fusion bei Siemens und Alstom. weiterlesen ... Wirtschaftspolitik 01.03.2019 09:13 Faktor China: Merkel für gemeinsame Industriestrategie der Europäer Wird unser Jahrhundert ein "asiatisches Jahrhundert"? - Politik und Wirtschaft suchen Antworten auf immer stärker werdende Nationen wie China. Kanzlerin Merkel plädiert für eine gemeinsame Strategie der europäischen Industrie. weiterlesen ... Klimawandel 28.02.2019 17:34 Wirtschaftsprofessoren: Große Skepsis beim deutschen Kohleausstieg Wirtschaftsprofessoren in Deutschland beurteilen den von der Regierung Merkel beschlossenen Kohleausstieg sehr skeptisch. Der Strompreis werde steigen - und die Emissionen nicht sinken, so die Mehrheit von ihnen. weiterlesen ... Waffen 18.02.2019 15:02 Airbus-Chef kritisiert naive Arroganz der deutschen Regierung Konzernchef Tom Enders wendet sich mit ungewohnt scharfen Worten gegen den Druck Berlins auf andere Staaten im Bereich der Rüstungsexporte. weiterlesen ... Elektroautos 18.02.2019 14:58 Regierung Merkel: Elektroautos predigen, Verbrenner kaufen Die Regierung Merkel propagiert das Elektroauto und schüttet üppige Förderungen dafür aus. Bei der Bestellung neuer Dienstautos werden Elektroautos aber so sehr gemieden wie es nur geht. weiterlesen ... Erdgas 11.02.2019 16:14 Nord Stream 2: Paris und Berlin finden in letzter Minute einen Kompromiss Die OMV hat das Projekt des russischen Staatsriesen Gazprom bisher mit 600 Millionen Euro mitfinanziert. Beim Konflikt um die neue Röhre auf internationalem Parkett erzielen EU-Staaten einen Kompromiss - trotz des enormen Drucks aus den USA. Hier Details und Kommentare. weiterlesen ...
Laden ...