Elektroautos 08.03.2021 20:48 Ministerin Gewessler: Für ÖBB und Asfinag nur mehr Elektroautos Bei allen direkten Beteiligungen des Ministeriums für Umwelt und Verkehr stellt Ministerin Gewessler die Beschaffungspolitik um: Als Dienstwagen werden nur mehr Elektroautos angeschafft. ÖBB und Asfinag betonen, dass das ihnen gefällt. weiterlesen ... Bauindustrie 26.02.2021 13:30 "Tiroler Vertrag 2" bringt 240 Mio. für den Bahnausbau Das Land Tirol hat einen 240 Mio. schweren Infrastrukturvertrag mit den ÖBB unterzeichnet. Darin ist unter anderem vorgesehen, dass in den nächsten neun Jahren 18 Verkehrsstationen modernisiert werden. Das Land Tirol nimmt dabei 55 Mio. Euro in die Hand. weiterlesen ... Bahnindustrie 24.02.2021 10:59 Neue Nachtzüge der ÖBB: "Siemens steht bereit" In den Jahren vor der Coronakrise gab es bei Nachtzügen eine Renaissance - die ÖBB gehen davon aus, dass dieser Trend wieder zurückkommt. Neue Garnituren aus dem Werk von Siemens in Wien-Simmering sollen jedenfalls wieder Gusto auf das Reisen durch die Nacht machen. weiterlesen ... Bahn 11.01.2021 19:54 ÖBB investieren heuer 700 Mio. Euro im Osten Österreichs Die ÖBB investieren heuer 700 Mio. Euro in neue Bahnwege, Bahnhöfe und ein Ausbildungszentrum in Wien, Niederösterreich und im Burgenland. Besonders umfangreiche Arbeiten stehen 2021 für Niederösterreich am Programm. weiterlesen ... Personalia 17.12.2020 21:39 Andreas Matthä im Amt bestätigt - ÖBB-Chef hofft auf Aufschwung ab Frühjahr Der Aufsichtsrat der ÖBB Holding hat Konzernchef Andreas Matthä einstimmig für fünf Jahre wiederbestellt. Matthä selbst betonte, er hoffe auf einen Aufschwung ab dem kommenden Frühjahr. In Österreich fahren die ÖBB derzeit im Normalbetrieb, im Ausland nicht. weiterlesen ... Bahn 19.10.2020 14:19 Investitionen von über 17 Milliarden Euro für ÖBB geplant Mit dem aktuellen Budget und einem neuen "ÖBB-Rahmenplan" sind 17,5 Milliarden Euro für Investitionen in die ÖBB vorgesehen. Um die Bahn für Fahrgäste und Logistiker attraktiver zu machen, soll das Geld in Elektrifizierung, Digitalisierung, Tunnelprojekte und den Ausbau im Regionalverkehr fließen. weiterlesen ... Bahn 29.09.2020 13:54 Westbahn ruft nach Hilfe vom Staat und droht mit Stellenabbau Die Westbahn hat Berichte bestätigt, wonach ein Abbau von einem Drittel der Belegschaft drohe, falls der Staat dem mehrheitlich privaten Konzern nicht mit viel Steuergeld hilft. Aus dem Verkehrsministerium heißt es dazu, die Suche nach einer Lösung laufe bereits. weiterlesen ...
Laden ...