Bahn 09.05.2018 16:12 ÖBB und Mobilfunker bauen Sendeanlagen auf Bahnstrecken aus Die ÖBB bauen gemeinsam mit Mobilfunkbetreibern den Handyempfang auf Bahnstrecken von insgesamt 1.500 Kilometern deutlich aus. Geplant ist die Aufstellung von bis zu 1.000 neuen Sendemasten, was "technisch sehr anspruchsvoll" sei, so Konzernchef Matthä. weiterlesen ... Bahn 07.05.2018 15:33 ÖBB wollen beim heimischen Bahnbetrieb zu 100 Prozent auf Erneuerbare umsteigen Die ÖBB wollen ihren Energieverbrauch senken und langfristig CO2-neutral fahren. Noch im laufenden Jahr soll der Strom für den Bahnbetrieb vollständig aus erneuerbaren Quellen kommen. weiterlesen ... Personalia 02.05.2018 14:41 ÖBB schreiben Vorstandsposten für Personenverkehr aus Die Österreichischen Bundesbahnen haben mehrere Spitzenjobs ausgeschrieben - darunter zwei Vorstände für den Bereich Personenverkehr sowie eine Geschäftsführung bei Rail Cargo Logistics. weiterlesen ... Infrastruktur 30.04.2018 17:03 Hofer: Neubesetzungen bei ÖBB und Asfinag waren keine "Umfärbung" Der freiheitliche Verkehrsminister Hofer dementiert, dass mit den jüngsten Neubesetzungen eine politische Umfärbung der ÖBB und Asfinag stattgefunden hat. Auch sei in die Bahn noch nie so viel investiert worden wie jetzt. weiterlesen ... Bahn 26.04.2018 18:33 ÖBB: Mehr Fahrgäste, mehr Umsatz und neue Chefs in Kürze Die ÖBB sind beim Umsatz des Vorjahres auf Schiene geblieben und ihren Gewinn um sechs Prozent erhöht. In wenigen Tagen startet die Suche nach insgesamt fünf leitenden Managern in den Tochtergesellschaften des Konzerns. weiterlesen ... Management 25.04.2018 14:00 Nach Unfällen: ÖBB verdonnern Manager zu Nachschulungen Nach mehreren Unfällen haben die Österreichischen Bundesbahnen ein Maßnahmenpaket präsentiert. Dabei ist unter anderem: Die Aufzeichnung von Stimmen, volle Kompetenz für Betriebsmanager sowie Sicherheitskurse für leitende Manager. weiterlesen ... Außenhandel 17.04.2018 15:15 27 EU-Botschafter mit harter Kritik an der "Neuen Seidenstraße" Spitzenvertreter Österreichs sind voll des Lobes über Chinas "Neue Seidenstraße". Die EU-Botschafter in Peking sehen das viel differenzierter. Das Megaprojekt gebe den hoch subventionierten Firmen aus China enorme Macht und schade so der Industrie Europas. weiterlesen ...
Laden ...