Bahnindustrie 11.06.2018 10:13 Siemens mit Alstom: Fusion der Bahnsparten könnte erst 2019 kommen Die geplante Fusion der Bahnsparten von Siemens und Alstom gestaltet sich schwieriger als gedacht - sie könnte nicht mehr im laufenden Jahr, sondern erst 2019 kommen. weiterlesen ... Bahnindustrie 01.06.2018 11:20 Fusion der Bahnsparten von Siemens und Alstom einen Schritt weiter Bei der geplanten riesigen Fusion der Zugsparten kommen die Industriekonzerne Siemens und Alstom voran. Aus Paris erhält Siemens jetzt zwei Genehmigungen. Ein offizielles Übernahmeangebot ist offenbar nicht nötig. weiterlesen ... Bahnindustrie 16.05.2018 21:05 Vor der Fusion: Verwaltungsräte von Siemens Alstom stehen fest Vor der geplanten Zusammenlegung der Bahnsparten mit Siemens hat Alstom seinen Gewinn stark von 289 auf 475 Millionen Euro erhöht. Inzwischen stehen auch die Namen der Manager fest, die in den künftigen Verwaltungsrat des fusionierten Konzerns gewählt werden sollen. weiterlesen ... Personalia 16.05.2018 21:00 Ex-Außenminister Gabriel wird Manager bei Siemens Alstom Der frühere deutsche Spitzenpolitiker wird in den Verwaltungsrat des künftigen Bahnindustriekonzerns Siemens Alstom einziehen. Sein Mandat im Parlament will Gabriel weiterhin behalten. weiterlesen ... Energiewirtschaft 14.05.2018 11:07 Alstom steigt aus allen Gemeinschaftsfirmen mit GE aus Alstom bekommt von General Electric knapp 2,6 Milliarden Euro für den Ausstieg aus mehreren gemeinsamen Energiefirmen. Bereits vor drei Jahren haben die Franzosen ihre Energiesparte an GE verkauft. weiterlesen ... Bahnindustrie 10.04.2018 13:11 Bombardier gewinnt neuen Großauftrag in Schweden Der Zughersteller Bombardier liefert Hochgeschwindigkeits-Regionalzüge nach Schweden im Wert von knapp 370 Millionen Euro. Der Auftrag kommt mitten im großen Umbau in Deutschland. weiterlesen ... Standort Österreich 05.04.2018 15:49 Bahnindustrie fordert Bestbieterprinzip - und deutlich weniger nichteuropäische Anteile Die heimische Bahnindustrie fordert bei öffentlichen Aufträgen die Verankerung des Bestbieterprinzips statt der oft üblichen Vergabe an Billigstbieter. Auch Angebote, bei denen mehr als 30 Prozent von außerhalb der EU stammen, seien konsequent auszusortieren. weiterlesen ...
Laden ...