Batterien 19.04.2019 11:33 Kobalt: Ein sehr problematisches Schlüsselmaterial für Elektroautos Kobalt spielt eine Schlüsselrolle bei der Herstellung von Batterien für Elektroautos. Die Förderung ist aber für die Umwelt sehr schädlich und politisch problematisch: Der Abbau passiert vor allem im Kongo und oft unter menschenunwürdigen Bedingungen. Volkswagen will nun für mehr Transparenz sorgen. weiterlesen ... Rohstoffe 18.12.2018 07:01 USA wollen "räuberischen" Einfluss Chinas und Russlands in Afrika zurückdrängen Die Vereinigten Staaten wollen den Einfluss Chinas und Russlands in Afrika zurückdrängen. Die Geschäftspraktiken etwa im Bereich der Beschaffung von Rohstoffen seien "korrupt" und "räuberisch". weiterlesen ... Elektroautos 03.12.2018 16:22 Kobalt aus dem Kongo: Kinderarbeit für schöne neue Elektroautos Elektroautos brauchen enorme Mengen schwer zu beschaffender Rohstoffe - zum Beispiel Kobalt. Heute kommt ein Großteil des Materials aus dem Kongo. In lokalen afrikanischen Firmen ist Kinderarbeit alles andere als selten. weiterlesen ... Automobilindustrie 31.08.2018 17:31 Volkswagen baut zwei weitere Werke in Afrika Volkswagen baut seine Präsenz in Afrika aus und will in der Region südlich der Sahara schrittweise eine Fahrzeugproduktion aufbauen. Der Konzern hat bereits Niederlassungen in Südafrika, Ruanda und Kenia. weiterlesen ... Schifffahrt 22.08.2018 13:24 120 Meter langer Öltanker verschwindet im Piratengebiet vor Westafrika Ein riesiger Öltanker mit 17 Seeleuten an Bord ist spurlos von den Satellitenbildschirmen verschwunden. In dieser Region vor der Westküste Zentralafrikas ist Piraterie ein großes Problem. weiterlesen ... Mautsystemanbieter 19.06.2018 11:00 Kapsch TrafficCom: Gewinnrückgang und Wachstumsmärkte Trotz eines deutlichen Gewinnrückgangs im abgelaufenen Geschäftsjahr stellt sich Wiener Mautsystemanbieter immer breiter auf und hat nun auch Afrika und die USA im Blick. Schmerzhaft ist der sehr wahrscheinliche Verlust eines Großauftrags in Tschechien. weiterlesen ... Bahnbau 19.07.2017 14:18 1.260 Kilometer lange Handelsader in Westafrika wird modernisiert Eine 1.260 Kilometer lange Zugverbindung zwischen Burkina Faso und der Elfenbeinküste wird in den kommenden Jahren modernisiert. Wie alle Infrastrukturprojekte Afrikas liegt der Baubeginn dieser Trasse in Kolonialzeiten. weiterlesen ...
Laden ...