Mautsystemanbieter 19.06.2018 11:00 Kapsch TrafficCom: Gewinnrückgang und Wachstumsmärkte Trotz eines deutlichen Gewinnrückgangs im abgelaufenen Geschäftsjahr stellt sich Wiener Mautsystemanbieter immer breiter auf und hat nun auch Afrika und die USA im Blick. Schmerzhaft ist der sehr wahrscheinliche Verlust eines Großauftrags in Tschechien. weiterlesen ... Bahnbau 19.07.2017 14:18 1.260 Kilometer lange Handelsader in Westafrika wird modernisiert Eine 1.260 Kilometer lange Zugverbindung zwischen Burkina Faso und der Elfenbeinküste wird in den kommenden Jahren modernisiert. Wie alle Infrastrukturprojekte Afrikas liegt der Baubeginn dieser Trasse in Kolonialzeiten. weiterlesen ... Verpackungshersteller 10.07.2017 15:47 Nächste Übernahme: Vorarlberger Alpla setzt auf Afrika Der Vorarlberger Verpackungshersteller Alpla hat Afrika als Wachstumsmarkt entdeckt - und übernimmt für den Anfang den südafrikanischen Hersteller Boxmore Packaging mit 1.000 Mitarbeitern. weiterlesen ... Software 10.07.2017 15:43 Afrikas Silicon Valley: Österreichs Manager fahren ins Silicon Savannah Afrikas Start-up-Szene boomt, vor allem im Großraum Nairobi. Für Manager aus Österreich wird heuer im Herbst eine Informationsreise dorthin organisiert. weiterlesen ... Außenhandel 24.04.2017 12:36 Chinas "neue Seidenstraße": Chancen und Gefahren für EU Mit dem Großprojekt "Neue Seidenstraße" will China die Wege zwischen Asien, Europa und Afrika ausbauen - für europäische Exporteure bedeutet das neue Möglichkeiten, aber auch neue Bedrohungen. Hier die Eckdaten. weiterlesen ... Textilindustrie 10.04.2017 07:49 Noch billiger als Bangladesch: Neuer Textilstandort Äthiopien Staaten wie Indien, Bangladesch und Sri Lanka waren lange die Superbillig-Standorte der Textilindustrie. Jetzt dienen sich der Branche neue Niedriglohnländer an: Äthiopien, Haiti, Kambodscha und Myanmar. Oft verdienen Firmen aus den "alten" Textilstaaten dort mit. weiterlesen ... Infrastruktur 11.12.2015 17:40 Milliardenhilfen für erneuerbare Energien in Afrika Industriestaaten wollen bis zu neun Milliarden Euro zahlen, um den Ausbau erneuerbarer Energien in Afrika zu unterstützen. Ein Land übernimmt allein ein Drittel dieser Summe und ist damit wieder einmal der größte Zahlmeister von allen - Deutschland. weiterlesen ...
Laden ...