Absatz 12.10.2015 07:55 Porsche-Verkäufe ziehen wieder an Nach der Sommerpause konnte Porsche die Verkäufe wieder steigern: Im September lieferte die Stuttgarter VW-Tochter weltweit 20.475 Autos an Kunden aus. Das ist ein Plus von 29 Prozent im Vergleich zu Vorjahresmonat. weiterlesen ... Absatz 09.10.2015 11:08 Opel steigerte Absatz trotz Rückzugs aus Russland Trotz des Rückzugs aus Russland verkauft Opel mehr Neuwagen als im Vorjahr. In den ersten neun Monaten stieg der Absatz um vier Prozent, wie die Opel Gruppenach vorläufigen Zahlen berichtete. Der Marktanteil sei leicht auf 5,87 Prozent gestiegen. weiterlesen ... Auto-Absatz 05.10.2015 08:37 Der US-Automarkt boomt trotz Abgas-Skandal Die Autoverkäufe in den USA brummen weiter, und die Branche bewegt sich auf den stärksten Jahresabsatz seit vielen Jahren zu. Auch Volkswagen hat im September trotz der Diesel-Affäre ein Verkaufsplus erzielt - wenn auch nur ein hauchdünnes. weiterlesen ... China-Flaute 08.09.2015 09:00 GM und Ford hinken Konkurrenz in China hinterher Die Opel-Mutter General Motors bekommt die Konjunkturabkühlung in China immer stärker zu spüren. Der Absatz fiel im August binnen Jahresfrist um 4,8 Prozent, beim Rivalen Ford sanken die Auslieferungen um drei Prozent. Die Amerikaner hinken damit der Konkurrenz hinterher. weiterlesen ... Absatz 04.09.2015 13:27 Westeuropäischer Lkw-Markt mit starkem Wachstum Die Neuzulassungen am westeuropäischen Markt für schwere Nutzfahrzeuge ist im Juli 2015 gegenüber dem Vorjahresmonat um 20 Prozent auf 22.800 Einheiten gestiegen. Damit wuchs der Markt den fünften Monat in Folge zweistellig. weiterlesen ... US-Absatz 02.09.2015 12:00 Autobauer in den USA unterschiedlich erfolgreich Der kurze Aufwärtstrend von Volkswagen in den USA ist schon wieder zu Ende. Nach drei Monaten in Folge mit steigendem Absatz musste der Konzern für den Monat August ein sattes Minus vermelden. Bei der Konkurrenz von BMW und Daimler zogen die Verkäufe dagegen wieder an. Auch bei den großen US-Rivalen lief es besser als erwartet. weiterlesen ... Absatzrückgang 27.08.2015 11:24 Wie Volkswagen auf die Russland-Krise reagiert Volkswagen erwägt angesichts des massiven Absatzrückgangs in Russland den Export von dort produzierten Fahrzeugen in andere Länder. Wohin konkret die Fahrzeuge geliefert werden könnten, sei aber noch offen. weiterlesen ...
Laden ...