Autoindustrie 08.05.2019 17:35 Abgasaffäre: Eine halbe Milliarde Euro Strafe für Porsche Das Verfahren gegen die Konzerntochter von Volkswagen endet mit einer hohen Strafe. Porsche musste bereits im Vorjahr eine Milliarde Euro zahlen, Audi 800 Milllionen Euro. weiterlesen ... Autohandel 18.04.2019 12:49 Österreichs Autohandel spürt Probleme der Industrie bei WLTP und Abgaswerten Die Autozulassungen in Österreich sind im ersten Quartal deutlich gesunken. Die von Verkehrsminister Hofer angedachte NoVA-Reduktion kommt nicht. Positiv wertet die Branche, dass sich die Stimmung rund um Dieselmotoren langsam beruhigt. weiterlesen ... Autozulieferer 17.04.2019 16:41 Wegen BMW Steyr: Zulieferer Nemak will eine Schicht in Linz streichen Weil vom großen Motorenwerk von BMW in Steyr weniger Aufträge kommen, will der Autozulieferer Nemak eine Schicht in seinem Werk in Linz streichen. Nemak ist auf sogenannte Kernfertigung spezialisiert - also auf hochpräzisen Guss und Bearbeitung der Zylinderköpfe für Motoren. weiterlesen ... Autoindustrie 11.04.2019 19:49 Fiat Chrysler in den USA zu Millionenstrafe verdonnert Fiat Chrysler muss in den USA 110 Millionen Dollar zahlen, weil der Autobauer angeblich irreführende Angaben zu Dieselabgasen und Rückrufkosten gemacht hat. Fiat bestreitet das, willigt aber in den Vergleich ein. weiterlesen ... Abgasskandal 25.03.2019 14:37 Stuttgarter Gericht will Urteile gegen Porsche SE im Herbst prüfen Im Zusammenhang mit dem Dieselskandal bei VW wird sich das Oberlandesgericht Stuttgart im September mit den Schadenersatz-Urteilen gegen die VW-Dachgesellschaft Porsche SE beschäftigen. weiterlesen ... Autoindustrie 04.03.2019 18:22 Umfrage: Automanager benennen die größten Schwierigkeiten der Branche In einer breit angelegten Umfrage unter Automanagern in Deutschland erwartet die große Mehrheit der Führungskräfte massive Veränderungen der gesamten Branche. Hier die Antworten. weiterlesen ... Autoindustrie 25.02.2019 16:14 Der Abgasskandal ist fast spurlos an BMW vorbeigezogen BMW muss im Abgasskandal eine im Vergleich extrem kleine Strafe von acht Millionen Euro zahlen - nicht wegen Betrugs, sondern wegen einer Ordnungswidrigkeit. Davon können die Kollegen bei Volkswagen nur träumen. weiterlesen ...
Laden ...