Halbleiter 01.06.2021 10:40 AT&S baut seinen Standort in Leoben deutlich aus Der Leiterplattenhersteller AT&S baut in seiner Konzernzentrale in der Steiermark ein neues Gebäude. Geplant ist die Ausweitung von Produktion und Forschung sowie rund 300 neue Arbeitsplätze, die mit Menschen aus aller Welt besetzt werden. Deshalb soll Leoben auch eine internationale Schule bekommen. weiterlesen ... Wirtschaft 19.05.2021 11:25 AT&S-Chef Gerstenmayer: "Eine totgesagte Gerätefamilie hat ein komplettes Recovery erlebt" Der durch die Coronakrise verursachte Digitalisierungsschub hat dem heimischen Leiterplattenhersteller AT&S einen Rekordumsatz beschert. weiterlesen ... Digitalisierung 03.05.2021 14:59 Virtueller Showroom von AT&S geht in den Regelbetrieb Der virtuelle Showroom von AT&S zeigt sämtliche AT&S-Technologien, ganz wie bei einer Trade Show oder Messe. weiterlesen ... Elektronik 26.04.2021 19:43 Bei AT&S kontrolliert jetzt "erklärbare KI" die Qualität von Leiterplatten Für eine einzige Leiterplatte sind rund 150 komplexe Arbeitsschritte nötig. Bei den Qualitätskontrollen in der Produktion setzt der steirische Hersteller jetzt auf KI. Zum Einsatz kommt eine sogenannte "erklärbare KI" mit neuronalen Netzwerken, so AT&S. weiterlesen ... Elektronik 06.04.2021 12:06 Intel zeichnet AT&S als "bevorzugter Zulieferer" aus Der amerikanische Elektronikriese Intel hat den steirischen Chiphersteller AT&S als "bevorzugter Qualitäts-Zulieferer" ausgezeichnet. AT&S konnte sich bei der Auszeichnungen gegen weltweit tausende Zulieferer von Intel durchsetzen. weiterlesen ... Halbleiter 25.03.2021 12:27 AT&S will unter die stärksten drei Anbieter weltweit aufsteigen Der steirische Leiterplattenhersteller nimmt sich einen Umsatz von mehr als zwei Milliarden Euro vor - und das um ein Jahr früher als eigentlich geplant. Aktuell erweitert der Halbleiterspezialist wegen des weltweiten Chipmangels seine Kapazitäten bei ABF-Substraten. weiterlesen ... Halbleiter 23.03.2021 14:14 Grünes Licht für IPCEI-Projekte von Infineon Austria, AT&S und NXP In Österreich nehmen drei Unternehmen an sogenannten "Projekten von gemeinsamem europäischen Interesse" teil: Infineon Austria, AT&S Austria und NXP Semiconductors Austria. Jetzt hat die EU-Kommission die staatlichen Beihilfen für diese Vorhaben genehmigt. weiterlesen ...
Laden ...