Industriespionage 29.01.2019 13:48 USA klagen Chinas Telekomriesen Huawei Washington wirft dem weltgrößten Telekomausrüster und zweitgrößten Handyhersteller Industriespionage, Geldwäsche, Betrug und Behinderung der Justiz vor. Auch anandere Länder überprüfen Huawei gerade - in Österreich dagegen sind die Chinesen ein wichtiger Systemlieferant. weiterlesen ... Internetkonzerne 22.01.2019 14:52 EVP-Spitzenkandidat Weber für europäische Steuer für Digitalfirmen Der Spitzenkandidat der Europäischen Volkspartei hält eine europaweite Steuer für Digitalriesen wie Facebook und Google nach wie vor für notwendig. "Es ist etwas, was wir tun müssen, um Fairness in diesem neuen Markt zu schaffen." weiterlesen ... Digitalisierung 21.01.2019 13:33 Berlin prüft, wie man Huawei vom 5G-Aufbau ausschließen kann Ganz anders als in Österreich laufen in Berlin derzeit Prüfungen, wie man den massiv in die Kritik der Industriespionage geratenen chinesischen Netzwerkausrüster Huawei vom Aufbau von 5G ausschließen kann. In Österreich sind die Chinesen dagegen ein wichtiger Systemlieferant. weiterlesen ... Halbleiter 08.01.2019 13:04 Reaktion auf US-Kritik: Huawei weitet Produktion eigener Chips aus Wegen der massiven Vorwürfe der Industriespionage aus dem Westen weitet der chinesische Konzern Huawei seine eigene Produktpalette aus und reduziert Importe aus den USA. Ein Beispiel ist ein neuer Chipsatz für Server, dessen Design aber von der britischen Firma ARM stammt. weiterlesen ... Mobilfunk 02.01.2019 13:07 Telekomriesen klagen gegen Frequenzvergabe bei 5G Die Deutsche Telekom klagt gegen die Regeln für die Frequenzvergabe beim neuen Mobilfunkstandard 5G. Auch die Netzbetreiber Telefonica und Vodafone wenden sich dagegen. Das jetzige Regelwerk sei "unrealistisch" und schaffe Rechtsunsicherheit. weiterlesen ... Firmenübernahmen 20.12.2018 16:35 Berlin verschärft Regeln bei Firmenübernahmen durch Käufer aus Übersee Geldgeber vor allem aus China drängen in die Industrielandschaft Deutschlands wie auch Österreichs. Nach der Übernahme des Paradebetriebs Kuka hat der Fall des Ntzbetreibers 50Hertz die deutsche Regierung wachgerüttelt: Nun sollen bei Firmenübernahmen durch Ausländer schärfere Regeln gelten. weiterlesen ... Mobilfunk 13.12.2018 09:03 Neuer Mobilfunkstandard 5G: Das planen Stadt Wien und A1 Der zur Telekom Austria gehörende Mobilfunkanbieter A1 will nächstes Jahr viel Geld in Wien investieren, um 60 Prozent aller Haushalte mit Gigabit-fähiger Technologie auszustatten. Wohnungen werden über vorhandene Kupfernetze mit der Ultrabreitband-Technologie "G.fast" angebunden, Neubauten sollen Glasfaser direkt in die Wohnung bekommen. weiterlesen ...
Laden ...