Coronahilfen 29.07.2020 14:53 Kurzarbeit: Neues Modell von Oktober bis März Die Regierung und die Sozialpartner haben sich auf ein neues, ab Oktober geltendes Corona-Kurzarbeitsmodell geeinigt. Es gilt ab Anfang Oktober bis Ende März 2021. Hier die Details. weiterlesen ... Coronakrise 21.07.2020 13:54 ÖGB stellt ein eigenes Programm gegen Arbeitslosigkeit vor Der Gewerkschaftsbund erwartet weiter steigende Arbeitslosenzahlen und stellt ein eigenes Programm vor, wie ihre Zahl innerhalb eines Jahres auf 300.000 gesenkt werden soll. Überspitzt könnte man die einzelnen Punkte mit einem Satz zusammenfassen: "Mehr Staat". weiterlesen ... Standort Österreich 01.07.2020 21:41 Coronakrise hat Arbeitsmarkt fest im Griff - aber Aufhellung spürbar Die Coronakrise hat die Arbeitslosigkeit auf ein historisches Hoch steigen lassen - Mitte April gab es so viele Arbeitslose wie noch nie seit dem Jahr 1945. Seit einigen Wochen sinken die Zahlen jedoch wieder. Vor allem größere Betriebe würden die Kurzarbeit wieder teilweise beenden, so Arbeitsministerin Christine Aschbacher. weiterlesen ... Standort Österreich 25.05.2020 17:57 Kurzarbeit neu: "Wichtige Perspektive für heimische Industriebetriebe" Führende Vertreter der heimischen Industrie zeigen sich erfreut über die Verlängerung und Überarbeitung der Kurzarbeit. Damit werde Planungssicherheit und Rechtssicherheit sichergestellt, hieß es. Auch von der Gewerkschaftsjugend kommt Zustimmung. weiterlesen ... Coronakrise 25.05.2020 17:51 Kurzarbeit: Reform und Verlängerung um drei Monate Die Kurzarbeit wegen der Coronakrise wird um drei Monate verlängert und neu geregelt. Darauf haben sich Österreichs Sozialpartner geeinigt. Die Industriellenvereinigung reagiert erfreut, auch aus dem ÖGB kommen zustimmende Worte. weiterlesen ... Arbeitsmarkt 04.05.2020 22:49 Neuer historischer Höchststand bei Arbeitslosen in Österreich Wegen der Coronamaßnahmen ist die Zahl der Arbeitslosen in Österreich förmlich explodiert: Derzeit sind 571.000 arbeitslos gemeldet, Kurzarbeit haben 1,2 Millionen Menschen beantragt. Doch der Höhepunkt für heuer sei bereits überschritten, meint Arbeitsministerin Aschbacher. weiterlesen ... Coronakrise 22.04.2020 10:09 ÖGB fordert einen "Corona-Tausender" für systemkritische Berufe Der Gewerkschaftsbund fordert die Ausbezahlung von 1.000 Euro für alle, die das Land während der Krise "am Laufen halten" und sich damit einem erhöhten Gesundheitsrisiko aussetzen. Konkret nennt der ÖGB dabei medizinisches Personal, Blaulicht-Dienste, den Handel, den öffentlichen Verkehr und andere. weiterlesen ...
Laden ...