Ausbildung 08.02.2021 16:51 Es fehlen junge Menschen: Wirtschaft für Ende der "Corona-Aufstiegsklausel" In Österreich machen sich die sinkenden Geburtenzahlen immer stärker bemerkbar. Inzwischen finden vier von zehn heimischen Firmen keine geeigneten Bewerber mehr - auch, weil die vorhandenen Bewerber den Unternehmen immer ungeeigneter scheinen. Bei vielen gäbe es Mängel beim Schreiben, Lesen und Rechnen oder bei einfachsten Regeln der Höflichkeit, so KTM-Chef Stefan Pierer. KTM will die Zahl der Lehrlinge von 300 auf über 400 erhöhen. weiterlesen ... Coronavirus 13.01.2021 15:41 WKÖ und ÖGB: Tests für mehr als halbe Million Arbeitnehmer Die von der Regierung, SPÖ und Sozialpartnern angekündigten regelmäßigen Corona-Tests am Arbeitsplatz betreffen über 530.000 Arbeitnehmer. Davon gehen ÖGB und Wirtschaftskammer aus. weiterlesen ... Coronahilfen 02.11.2020 13:47 Jüngste Anpassung der Kurzarbeit Phase 3: Darum geht es Die Kurzarbeit befindet sich derzeit in der Phase 3. Laut der jüngsten Anpassung dürfen Arbeitnehmer in den vom Lockdown betroffenen Branchen ganz zu Hause bleiben, und trotzdem 90 Prozent ihres Lohns bekommen. Firmen bekommen ihren Umsatz nur dann ersetzt, wenn sie auf Kündigungen verzichten. weiterlesen ... Nutzfahrzeugindustrie 06.10.2020 19:47 MAN Steyr: Warnstreik nächste Woche kommt Am traditionsreichen oberösterreichischen Standort von MAN haben Vertreter der Mitarbeiter und Gewerkschaften einen Warnstreik am 15. Oktober beschlossen. Es könne nicht sein, "dass ein profitabler Standort geschlossen und die Arbeitsplätze in Billiglohnländer verlagert werden", hieß es. weiterlesen ... Metaller-KV 25.09.2020 19:48 Historisch schnelle Einigung beim Metaller-KV Vertreter der Metalltechnischen Industrie und die Gewerkschaften haben sich gleich nach der allerersten Verhandlungsrunde auf einen neuen Kollektivvertrag geeinigt - dank der Coronakrise. Der neue Kollektivvertrag wird von der gesamten Metallindustrie übernommen. Hier die Details. weiterlesen ... Arbeitsrecht 10.09.2020 14:14 Arbeitsmarkt: Der Ton zwischen Sozialpartnern wieder rauer Angesichts der besonders angespannten Lage fürchtet die Industrie in Österreich "gefährliche Experimente", etwa mit der Verkürzung der Arbeitszeit. Zwischen der Gewerkschaft und der WKÖ wächst der Konflikt um Bestimmungen über die Zumutbarkeit. weiterlesen ... Antriebstechnik 03.08.2020 18:10 ATB Spielberg: Neue Investoren könnten Kündigungen verhindern Beim steirischen Antriebstechniker ATB hat sich der frühere Eigentümer Mirko Kovats und dann eine Hamburger Industrieholding gemeldet - nun laufen Gespräche über einen Einstieg. Damit könnte vielleicht eine Kündigung fast aller Mitarbeiter doch noch verhindert werden. weiterlesen ...
Laden ...