Luftfahrtindustrie 18.03.2019 13:19 Boeing 737 MAX: Großer Verkaufserfolg in Schwierigkeiten Die Baureihe 737 MAX des amerikanischen Flugzeugbauers Boeing hat sich durchaus zu einem echten "Verkaufshit" entwickelt. Mit dem zweiten schweren Unglück innerhalb kurzer Zeit ist nun alles anders. Hier die aktuelle Situation. weiterlesen ... Luftfahrtindustrie 13.03.2019 15:48 Der Absturz einer Boeing und das System MCAS: Was derzeit bekannt ist Der Absturz einer fast neuen Maschine von Boeing löst eine Dynamik in der weltweiten Luftfahrt wie in der Flugzeugindustrie aus. Hier die wichtigsten 7 Eckdaten dazu, was derzeit bekannt ist - und warum besonders das komplexe Software-Sensoren-System MCAS im Fokus steht. weiterlesen ... Luftfahrtindustrie 13.03.2019 15:36 Österreich und EU mit einem Flugverbot für Flugzeuge Boeing 737 Max 8 "Ich würde in dieses Flugzeug nicht einsteigen", sagt Minister Norbert Hofer. Die Auswirkungen auf den Luftverkehr der EU dürften nicht allzu groß sein - auf den Flugzeugbauer Boeing aber sehr wohl. weiterlesen ... Luftfahrtindustrie 12.03.2019 14:20 Diese Software brachte offenbar die Boeing 737 Max zum Absturz Offenbar hat ein Computerprogramm an Bord der Maschine des Typs Boeing 737 Max den Absturz in Äthiopien verursacht. Wegen falscher Sensordaten übernahm die Software die Kontrolle über das fast neue Flugzeug. weiterlesen ... Übersicht zum Thema 11.03.2019 16:10 Zweiter Absturz einer Boeing 737-800Max setzt Boeing enorm unter Druck Der Absturz einer fast fabrikneuen Maschine der Baureihe Boeing 737-800MAX mit 157 Menschen, darunter drei Ärzten aus Linz, setzt den amerikanischen Flugzeugbauer Boeing enorm unter Druck. Der Flugschreiber der Maschine ist bereits gefunden. weiterlesen ... Luftfahrtindustrie 11.03.2019 15:54 Absturz einer Boeing: Softwarefehler als mögliche Ursache Nach den Worten des Luftfahrtexperten Heinrich Großbongardt könnte eine neue Software die beiden Abstürze bei Boeings Baureihe "737 Max 8" verursacht haben. Das Computerprogramm zwinge die Maschine, ihre Nase zu senken - auch im Steigflug. weiterlesen ... Textilindustrie 10.04.2017 07:49 Noch billiger als Bangladesch: Neuer Textilstandort Äthiopien Staaten wie Indien, Bangladesch und Sri Lanka waren lange die Superbillig-Standorte der Textilindustrie. Jetzt dienen sich der Branche neue Niedriglohnländer an: Äthiopien, Haiti, Kambodscha und Myanmar. Oft verdienen Firmen aus den "alten" Textilstaaten dort mit. weiterlesen ...
Laden ...