Heinrich Schaller

Vorstandsvorsitzender bei Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG
INDUSTRIEMAGAZIN TOP-1000-Manager Rang: 9

Der Linzer Bankmanager, bereits RLB OÖ-Vorstand von 2004 bis 2006, entwickelt sich nach der Hofübergabe durch Ludwig Scharinger wie sein Vorgänger zu einer Ausnahmeerscheinung: Er punktet mit Topwerten bei Diversität – und Umsatzmaximum.

86.33%
Gesamt-Punkte

Summe aus den Werten für Vernetzung, Umsatz und Variabilität.

64%
Vernetzung

Misst die Intensität der Verbindungen von Heinrich Schaller im Verhältnis zu den anderen Netzwerkteilnehmern.

100%
Umsatz

Misst die Summe der Umsätze, die von Heinrich Schaller verwaltet werden – gewichtet nach der Managementfunktion.

79%
Variabilität

Misst die Diversität des Netzwerkes von Heinrich Schaller.

83%
Branchen-Variabilität

Misst die Diversität der Verbindungen zu Unternehmen verschiedener NACE-Klassen.

92%
Internationalität

Misst Auslands­beteiligungen von Unternehmen in denen Heinrich Schaller eine Funktion bekleidet.

39%
Alters-Variabilität

Misst die Verteilung der Altersklassen in den Verbindungen von Heinrich Schaller.

12%
Frauenanteil

Misst den Frauenanteil im Management in Unternehmen in denen Heinrich Schaller eine Funktion bekleidet.

Wie diese Werte berechnet wurden und worauf sie basieren, lesen Sie in Die Rangreihung.