Heinrich Schaller

Vorstand-Vorsitz bei Raiffeisenlandesbank Oberösterreich Aktiengesellschaft
Rang: 4

Höchste Variabilität: Heinrich Schaller, der studierte Jurist und ehemalige Chef der Wiener Börse, ist jener Top-Manager aus dem Raiffeisen-Bereich, der sowohl bei Branchen- als auch bei Alters-Variabilität die höchsten Werte erreicht. Den absoluten Spitzenplatz verhindern die etwas geringeren Daten beim Umsatz und bei der Internationalität des Netzwerks.

95%
Gesamt-Punkte

Summe aus den Werten für Vernetzung, Umsatz und Variabilität.

98%
Vernetzung

Intensität der Verbindungen zu anderen Unternehmen, zur Politik und zu gesellschaftlichen Einrichtungen.

88%
Umsatz

Summe der Umsätze, die von einer Person verwaltet werden – gewichtet nach der Managementfunktion.

95%
Variabilität

Summe der vier Variabilitäts-Faktoren: Branchen-Variabilität, Internationalität, Alters-Variabilität und Frauenanteil.

100%
Branchen-Variabilität

Maßzahl für die Verbindung zu Unternehmen verschiedener NACE-Klassen sowie für deren gleichmäßige Verteilung.

61%
Internationalität

Maßzahl für die Anzahl der Länder, in denen ein Unternehmen Eigentümer, Beteiligungen oder Töchter hat.

100%
Aters-Variabilität

Maßzahl für die Verteilung der Angehörigen der Firmen-Gremien auf unterschiedliche Altersklassen.

94%
Frauenanteil

Maßzahl für den Anteil von Frauen in Geschäftsführung, Vorstand oder Aufsichtsrat.