Standort 23.01.2019 15:01 Wifo: Langfristige Folgen der Digitalisierung kann niemand abschätzen Bei einem Hintergrundgespräch zur Digitalisierung erwarten Experten des Wifo keinen massiven Anstieg der Arbeitslosigkeit für die nahe Zukunft - was aber längerfristig passiere, sei nicht abschätzbar. Österreich müsse sich auf unterschiedliche Szenarien vorbereiten. weiterlesen ... Bahnlogistik 23.01.2019 13:15 Rail Cargo: "Erfolgreiches 2018" und neuer Waggon mit der Voest Die ÖBB gehen nach vorläufigen Zahlen von einem "erfolgreichen Jahr" für die Güterverkehrssparte Rail Cargo aus. Zeitgleich mit dem alltäglichen Geschäft sei auch zusammen mit der Voestalpine eine Neuentwicklung gelungen: Eine neuartige Plattform für Güterwaggons. weiterlesen ...
Personalia 23.01.2019 13:06 Renault ernennt in Kürze eine neue Doppelspitze Der weiter ohne ordentliches Gerichtsverfahren in Japan inhaftierte Topmanager Carlos Ghosn wird auch an der Spitze von Renault abgesetzt. Der Verwaltungsrat soll in Kürze eine neue Doppelspitze ernennen, heißt es in Paris - hier die Details. weiterlesen ...

Fotostrecken

Roboter-Programmierung 23.01.2019 12:48 Amazon-Web-Services-Lösungsarchitekt Jan Metzner: "Es kann hier zu Bewegung kommen" Jan Metzner, Lösungsarchitekt bei Amazon Web Services, schließt nicht aus, mit Robotik-Services in der Cloud auch ins klassische Feld der Industrieautomation vorzustoßen. weiterlesen ... Elektronik 22.01.2019 19:44 Melecs übernimmt die Mehrheit am mexikanischen Werk von Prettl Elektronikdienstleister Melecs betritt den nordamerikanischen Markt: Die Österreicher übernehmen einen Anteil von 70 Prozent am Standort des deutschen Herstellers Prettl in Mexiko. Dort soll der Schwerpunkt auf Weißware liegen und Kunden in der Autoindustrie sowie in anderen Branchen beliefert werden. weiterlesen ... Autoindustrie 22.01.2019 19:44 BMW-Chef: "Wir haben einen Krieg um Schnittstellen" Angesichts des rasend schnellen Wandels der gesamten Branche müssten die Autobauer zu Technologiekonzern werden, meint BMW-Chef Harald Krüger. "Auf einen Zeitraum von zehn Jahren ist keine Vorhersage möglich." weiterlesen ... Elektroautos 22.01.2019 19:43 Insider: Toyota und Panasonic wollen Batterien gemeinsam bauen Eingeweihten zufolge planen die beiden japanischen Großkonzerne die Herstellung von Batterien für Elektroautos über eine gemeinsame Firma, a der Toyota die Mehrheit halten soll. Panasonic gehört derzeit zu den größten Zulieferern der Technik. weiterlesen ...

Ticker

Inhalte werden geladen ...