Maschinenbau 06.04.2020 20:57 Schindler in China voll ausgelastet: "Der Boom kommt zurück" Der Schweizer Aufzughersteller meldet für seine Fabriken in China wieder volle Auslastung. Auch in den Lieferketten gibt es demnach keinerlei Engpässe mehr. "China ist der erste Markt, der wieder zurückkommt, und er boomt", so Konzernchef Oetterli. weiterlesen ... Coronavirus 06.04.2020 20:12 Chinas Schutzmasken für Südtirol waren unbrauchbar Vor wenigen Tagen hat eine Lieferung von Schutzmasken aus China für viele Schlagzeilen gesorgt - hierzulande, und noch mehr in China selbst. Wie eine Überprüfung ergeben hat, entsprachen die Masken überhaupt nicht den Standards FFP2 und FFP3. weiterlesen ...
Industrieproduktion 06.04.2020 20:03 Pessimismus der deutschen Industrie stark gestiegen Der deutschen Industrie steht wegen der Coronaviruskrise ein kräftiger Auftragsrückgang bevor. Die Aussichten etwa der Autoindustrie bei den Exporten seien so schwierig wie zuletzt während der Finanzkrise 2009, so das Münchner Ifo-Institut. weiterlesen ...
Speditionen 06.04.2020 19:54 Österreichs Spediteure: Sonderregelungen in den kommenden Wochen beibehalten Der Zentralverband Spedition & Logistik begrüßt die jüngsten Pläne der Regierung, die Wirtschaft schrittweise wieder hochzufahren. Die Branchenvertreter fordern jedoch, in der kommenden kritischen Phase einige Sonderregeln beizubehalten, etwa die Erlaubnis der Sonntagarbeit oder "Lockerungen" bei den Ruhezeiten. weiterlesen ... Schifffahrt 06.04.2020 19:49 Hafen Triest kann der Coronakrise standhalten Der für Österreichs Wirtschaft besonders bedeutende Hafen Triest hält der Coronavirus-Krise Stand. Bei Cargocontainern gibt es etwa einen Zuwachs. Allerdings wird wegen des Stillhaltens in Österreich ein Rückgang in Kürze erwartet. weiterlesen ... Logistik 06.04.2020 19:45 Coronakrise: Vier EU-Länder fordern Maßnahmen im Transportwesen Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien appellieren an die EU, "starke Maßnahmen" für das schwer getroffene Transportwesen zu treffen. Gefordert wird etwa Transportfreiheit innerhalb der EU für lebenswichtige Waren wie Lebensmittel, Medikamente und Treibstoff. weiterlesen ... Luftfahrt 06.04.2020 19:39 Berichte: Flughafen Wien vielleicht bald nicht mehr Drehkreuz der Lufthansa Der deutsche Mutterkonzern der Austrian Airlines könnte bald laut Medienberichten den Flughafen Wien nicht mehr als Drehkreuz nutzen. Dazu braucht die Lufthansa mitten in der Krise einen neuen Finanzchef - der amtierende ist soeben aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten. weiterlesen ...

Ticker

Inhalte werden geladen ...