Windkraft 16.04.2019 15:33 Größter Windpark der Ostsee geht in Betrieb Vor der Insel Rügen ist der bisher größte Windpart der Ostsee in Betrieb gegangen. Betreiber des Parks mit knapp 400 MW Leistung sind der deutsche Energieriese Eon und der norwegische Staatskonzern Equinor, ehemals Statoil. weiterlesen ... Erneuerbare 15.04.2019 16:03 Windkraftausbau in Europa verlangsamt sich weiterlesen ... Windkraftindustrie 15.04.2019 15:58 Gewerkschaft: Windanlagenbauer Senvion braucht schnell eine Finanzierung Der Windanlagenbauer Senvion hat in Österreich einen Marktanteil von knapp neun Prozent - und ist pleite. Es müsse schnell eine neue finanzielle Basis gefunden werden, heißt es bei der IG Metall. weiterlesen ... Energiewende 10.04.2019 21:52 Energiewende: Erneuerbare viel umfassender steuern Die Schwankungen in der Erzeugung Erneuerbarer sowie die fehlende Speicherbarkeit sind riesige Probleme der Energiewende. Mehr und genauere Steuerung sei nötig, so die amerikanische Energieforscherin Lucy Pao während einer jüngst abgehaltenen Nachhaltigkeitskonferenz in Wien. weiterlesen ... Windkraftindustrie 10.04.2019 21:23 "Falsche Angaben": EU verhängt Millionenstrafe gegen General Electric General Electric wurde von der EU-Kommission zur Zahlung von 52 Millionen Euro verurteilt. Der amerikanische Industrieriese soll "unrichtige Angaben" über eine geplante Übernahme des dänischen Rotorblatt-Herstellers LM Wind gemacht haben. weiterlesen ... Windkraftindustrie 10.04.2019 21:05 Windanlagenbauer Senvion pleite: Große Konzerne verdrängen kleinere In der Windkraftindustrie setzen Großkonzerne wie Siemens Gamesa und Vestas kleinere Hersteller unter Druck: Nun meldet auch der Hamburger Windanlagenbauer Senvion Insolvenz. Jetzt wollen Finanzfirmen direkt in das Unternehmen einsteigen. weiterlesen ... Energiewirtschaft 04.04.2019 15:15 Deutsche Energiewende wirkt: Um vier Prozent weniger Treibausgase in 2018 Auf Österreichs Stromwirtschaft hat die von Deutschland ausgelöste Energiewende einen großen Einfluss. Trotz aller Kritik beginnt dieses Jahrhundertprojekt zu greifen: 2018 gingen die Emissionen der viertgrößten Volkswirtschaft der Welt um mehr als vier Prozent zurück - und das in einem Boomjahr. weiterlesen ...
Laden ...