Nutzfahrzeuge 01.04.2019 15:43 VW-Nutzfahrzeuge: Erste Verträge mit Ford und Milliarden für neue Dienste Die VW-Sparte für leichte Nutzfahrzeuge will sich vom reinen Autobauer zum Anbieter von Mobilitätsdiensten wandeln - und plant dafür allein heuer 1,8 Milliarden Euro ein. Zugleich sind bei der Allianz mit Ford die ersten Verträge nun fix. weiterlesen ... Mobilfunk 20.03.2019 13:30 5G-Auktion: Berlin hofft auf Milliardeneinnahmen Bei der ersten Frequenzversteigerung des neuen Mobilfunkstandards in Deutschland wurden über 288 Millionen Euro geboten, der größte Teil davon von der Firma Drillisch. Berlin hofft auf Milliardeneinnahmen. weiterlesen ... Telekommunikation 08.03.2019 16:00 Salzburg AG will eine Viertelmilliarde Euro in 5G investieren Nach der erfolgten Frequenzversteigerung beim neuen Mobilfunkstandard 5G will der Salzburger Versorger bis 2030 viel Geld in den Ausbau der Breitbandnetze stecken. Geplant sei eine Geschwindigkeit von einem Gigabit pro Sekunde, so Vorstand Leonhard Schitter. weiterlesen ... Digitalisierung 07.03.2019 17:28 Erste 5G-Versteigerung in Österreich: Alle Eckdaten und Auswirkungen Die Versteigerung von Frequenzen für den neuen Mobilfunkstandard kommt für die Telekomkonzerne sehr viel billiger als bei der Vorgängertechnologie LTE im Jahr 2013. Bei den Ausgaben liegt die Telekom Austria vorn, dahinter folgen T-Mobile und Drei. weiterlesen ... Mobilfunkstandard 26.02.2019 14:14 Mobilfunk: "Flächendeckendes 5G ist weder möglich noch notwendig" Bei 5G gehe es weder um Vorteile für Verbraucher noch um autonomes Fahren - sondern um industrielle Anwendungen, bei denen Milliarden Gegenstände verknüpft werden, so Roman Friedrich von der Beratungsfirma Boston Consulting. Ein flächendeckender Ausbau sei weder nötig noch möglich - und echte Sicherheit werde es auch nicht geben. weiterlesen ... Telekommunikation 21.02.2019 15:52 T-Mobile Austria erreicht erstmals einen Milliardenumsatz Der zur Deutschen Telekom gehörende Mobilfunker hat erstmals die Umsatzgrenze von einer Milliarde Euro überschritten. Wichtiger Grund dafür ist die Übernahme des Kabelnetzbetreibers UPC, der unter der eigenen Marke fortgeführt werden soll. weiterlesen ... Hintergrund 01.02.2019 16:46 5 wichtigste Fragen zu Huawei und den Folgen für 5G Der chinesische Netzwerkausrüster ist Gesprächsthema Nummer eins in den Chefetagen der Telekomindustrie. Das sorgt auch beim Ausbau von 5G für Probleme. Hier die wichtigsten fünf Antworten. weiterlesen ...
Laden ...