Hintergrund 04.02.2019 10:20 Bericht über einen "Waffenstillstand" zwischen Tojner und B&C Die als feindlich empfundene Übernahme der Industrieholding B&C durch eine Gruppe rund um Investor Michael Tojner sei vom Tisch, so Stiftungsvorstand Wolfgang Hofer in einem Bericht: "Wir reden jetzt über eine vernünftige Lösung." weiterlesen ... Stahlindustrie 01.02.2019 16:18 Thyssenkrupp: Konzernchef Kerkhoff will mehr Rendite sehen Bei Thyssenkrupp verspricht der neue Vorstand Guido Kerkhoff den Geldgebern für das laufende Jahr mehr Rendite. Drei Themen stehen auf der Agenda: Bessere Ergebnisse, die Fusion mit Tata Steel und die Aufspaltung des Konzerns in einen Hersteller von Industriegütern und einen Konzern für Werkstoffe. weiterlesen ... Rohstoffe 01.02.2019 14:57 Glencore hat 2018 deutlich mehr Kupfer und Kohle gefördert Der Schweizer Rohstoffhändler und Bergbaukonzern Glencore hat im vergangenen Jahr deutlich mehr Kupfer, Kohle, Nickel und Kobalt gefördert. Dagegen ging die Förderung von Öl, Zink, Silber und Gold zurück. weiterlesen ... Beteiligungen 29.01.2019 13:47 Martin Schlaff ist bei RHI Magnesita Großaktionär und Berater gleichzeitig Investor Martin Schlaff ist bei RHI Magnesita Großaktionär und hat auch einen Beratervertrag mit dem Unternehmen. Konzernchef Stefan Borgas hat einen entpsrechenden Magazinbericht bestätigt. weiterlesen ... Justiz 29.01.2019 13:45 Wegen B&C: Anzeige der Finanzmarktaufsicht gegen Michael Tojner Die Übernahmeschlacht um die Industrieholding B&C ist um eine Facette reicher: Die Finanzmarktaufsicht hat Anzeige gegen Michael Tojner erstattet. Ihm wird Anstiftung zur Untreue vorgeworfen. Es gilt die Unschuldsvermutung. weiterlesen ... Chemische Industrie 28.01.2019 13:49 Bayer wehrt sich gegen erste Spekulationen um eine Aufspaltung Eingeweihten zufolge ist bei Bayer die berüchtigte Finanzfirma Elliott des Investors Paul Singer eingestiegen - die bekanntlich gerade bei Industrieriesen wie Thyssenkrupp oder Siemens auf einen radikalen Umbau drängt. weiterlesen ... Energiewirtschaft 28.01.2019 13:13 Umbau bei Siemens: Joe Kaeser will keine Hilfe von aggressiven Finanzfirmen Mit dem grundlegenden Umbau des Technologieriesen Siemens will Konzernchef Joe Kaeser dem Eingreifen aktivistischer Hedgefonds zuvorkommen, so ein Bericht. Sie hätten demnach Unterstützung "in der freundlichen Art" angeboten - Kaeser habe abgelehnt. weiterlesen ...
Laden ...