Baustoffindustrie 29.07.2020 14:02 Wienerberger schafft auch in der Coronakrise ein solides Ergebnis Der Wiener Weltmarktführer hat für das erste Halbjahr ein Ergebnis vorgelegt, in dem die Rückgänge weit geringer ausfallen als in anderen Branchen. Vor allem das zweite Quartal sei besser verlaufen als erwartet, so Wienerberger. weiterlesen ... Bauindustrie 24.07.2020 16:55 Bau schlägt Alarm: "Keine Aufträge mehr ab Frühjahr 2021" Der oberste Baugewerkschafter Josef Muchitsch warnt vor drastischen Auswirkungen der Coronakrise auf den Bau, die erst in einigen Monaten sichtbar würden. Zwar wären jetzt schnellere Baugenehmigungen eine große Hilfe, doch der Staat alleine könne das nicht stemmen, so Muchitsch. weiterlesen ... Baustoffindustrie 24.07.2020 11:08 Austrotherm: Ausbau des Werks in Serbien fertiggestellt Der niederösterreichische Dämmstoffhersteller Austrotherm hat sein Werk in Serbien fertig ausgebaut. In diesen Tagen hat die neue Produktionslinie für die rosaroten XPS-Platten ihren Betrieb aufgenommen. weiterlesen ... Anlagenbau 25.06.2020 14:19 OMV und Borealis planen mit Verbund und Lafarge große CCU-Anlage Die OMV und der inzwischen zum Konzern gehörende Chemiekonzern Borealis planen eine Anlage zur Abscheidung und Verwendung von Kohlendioxid im großindustriellen Maßstab. Der Verbund beteiligt sich an der Technologie und liefert grünen Wasserstoff. weiterlesen ... Baustoffindustrie 19.05.2020 10:07 Wienerberger: Warten auf staatliche Konjunkturpakete Beim weltgrößten Ziegelhersteller haben im März zahlreiche Werke vorübergehend geschlossen, einige bis heute. Auch das zweite Quartal bleibe von der Coronakrise gezeichnet. Trotzdem rechnet Konzernchef Heimo Scheuch bald wieder mit Wachstum dank Geld aus den Staatsbudgets. weiterlesen ... Personalia 13.05.2020 10:58 Neuer Chef bei Laufen Austria Christian Schäfer übernimmt von Marc Viardot die Geschäftsleitung der Laufen Austria und bildet damit gemeinsam mit Antonio Linares den Vorstand. weiterlesen ... Baustoffindustrie 04.05.2020 22:33 Wienerberger holt eigene Mitarbeiter als Aktionäre an Bord Der weltgrößte Ziegelehrsteller holt seine eigenen Mitarbeiter als Aktionäre an Bord. Bei der zweiten Runde eines Beteiligungsprogramms hat nach Firmenangaben fast jeder vierte Mitarbeiter an Standorten in Europa mitgemacht. weiterlesen ...
Laden ...