Bahnindustrie 05.09.2019 12:13 Wiener Lokalbahnen Cargo suchen Lokführer in Deutschland Die zu den Wiener Stadtwerken gehörenden Wiener Lokalbahnen Cargo suchen derzeit besonders in Deutschland nach Lokführern. Das Unternehmen ist eines der größten österreichischen Anbieter im Schienengüterverkehr und betreibt zahlreiche Standorte in Deutschland. weiterlesen ... Bahnindustrie 03.09.2019 13:24 Ibiza-Video: Verkehrsministerium und ÖBB weisen Haselsteiners Vorwürfe zurück Sowohl das Verkehrsministerium als auch die ÖBB haben die Vorwürfe der Westbahn und ihres größten Anteilseigners Hans Peter Haselsteiner beim Thema Direktvergaben zurückgewiesen. weiterlesen ... Bahnindustrie 03.09.2019 13:17 Zwei neue Chefs bei Plasser&Theurer Der Bahnbaumaschinen-Hersteller Plasser&Theurer erweitert seine Geschäftsführung auf fünf Personen - zwei kommen neu dazu. Hier alle Namen. weiterlesen ... Bahnindustrie 03.09.2019 13:13 Stadler legte im ersten Halbjahr deutlich zu Der Schweizer Zugbauer hat im ersten Halbjahr beim Ergebnis deutlich zugelegt, auch die Auftragsbücher sind voll - für das zweite Halbjahr erwartet Stadler jedoch Gegenwind. weiterlesen ... Bahnindustrie 02.09.2019 19:50 Wut in Paris über plötzliches Auftauchen von CRRC in Deutschland Die Fusion der Bahnsparten von Siemens und Alstom scheiterte am Widerstand der EU - umso empörter zeigt sich Frankreichs Wirtschaftsminister Le Maire über den Einstieg des chinesischen Bahnriesen CRRC in Deutschland. Le Maire meinte, er dagegen kämpfe für ein "Europa, das schützt und nicht seine Märkte riesengroß öffnet." weiterlesen ... Bahnindustrie 27.08.2019 12:41 Chinesischer Bahnriese CRRC bekommt einen Standort in Deutschland Chinesische Firmen setzen ihren Durchmarsch in der europäischen Industrie fort. CRRC, der gefürchtete Konkurrent von Siemens, Alstom und Bombardier, kauft dem deutschen Hersteller Vossloh die Lokomotivsparte ab - und bekommt damit seinen ersten Standort in Deutschland. weiterlesen ... Bahnindustrie 23.08.2019 14:01 U-Bahnen für Wien: Siemens hat keine Probleme mit Zulieferern Ab 2025 sollen in Wien erstmals fahrerlose U-Bahn-Züge auf der neuen Strecke U5 fahren. Die Garnituren liefert Siemens von seinem Wiener Standort. Das Problem: Das neue U2/U5-Linienkreuz ist derzeit nur in seiner ersten Ausbaustufe von Stadt und Bund finanziert. weiterlesen ...
Laden ...