Bahnindustrie 30.09.2019 12:22 Hochgeschwindigkeitszüge: SNCF plant eine Fusion von Thalys und Eurostar Die französische Staatsbahn SNCF plant eine Fusion ihrer Tochtergesellschaften Eurostar und Thalys. Ziel sei es, ein europäisches Hochgeschwindigkeitsunternehmen für Bahnreisen zu schaffen, teilte SNCF mit. weiterlesen ... Schifffahrt 27.09.2019 15:50 Hafenstandort Triest will seine Bahnanbindungen ausbauen Der Hafenstandort Triest will um 200 Millionen Euro seine Bahnanbindungen ausbauen. Geplant sind Modernisierungsarbeiten im Bahnhof Campo Marzio, in dem bis zu 750 Meter lange Züge einfahren werden können. weiterlesen ... Bahn 27.09.2019 13:29 Transdev möchte Teile von Arriva übernehmen Der französische Nahverkehrsbetreiber Transdev ist an einer Übernahme von Teilen der Deutsche-Bahn-Tochter Arriva in vier Staaten interessiert. weiterlesen ... Bahnindustrie 23.09.2019 15:46 Siemens, Bombardier und Alstom dürfen auf neue Milliardenaufträge hoffen Richard Lutz, Konzernchef der Deutschen Bahn, erwartet vom neuen Klimapaket der deutschen Regierung viel Geld für Ausbau und Erneuerung der Bahn. Kurzfristig sollen Aufträge für 30 neue Hochgeschwindigkeitszüge ausgeschrieben werden. weiterlesen ... Bahn 16.09.2019 16:48 ÖBB-Chef: Bis sechs Stunden Fahrzeit ist Zugfahren besser als fliegen Im Hinblick auf die Emissionen sei die Bahn dem Flugzeug auf kurzen und mittellangen Strecken haushoch überlegen, so Andreas Matthä. Der Chef der Österreichischen Bundesbahnen nennt auch die Prioritäten bei den kommenden Ausbauprojekten. weiterlesen ... Bahn 16.09.2019 16:26 Milliardenloch in den Planungen der Deutschen Bahn Der Bundesrechnungshof Deutschlands ortet eine "besorgniserregende wirtschaftliche Entwicklung" bei der Deutschen Bahn, die zu den wichtigsten Auftraggebern österreichischer Bahnindustrie und Bauindustrie gehört. Demnach droht eine Finanzierungslücke von drei Milliarden Euro. weiterlesen ... Bauindustrie 11.09.2019 13:46 BBT-Vorstand Bergmeister: "Ich gehe mit großer Wehmut" Bei BBT SE, der Steuerungsgesellschaft zum milliardenschweren Ausbau des Brennerbasistunnels, ist der Abgang des Südtiroler Vorstands Konrad Bergmeister fix. Die Personalie hat einen bitteren Beigeschmack - und passierte offenbar nicht ganz freiwillig. weiterlesen ...
Laden ...