Bauindustrie 13.05.2019 15:08 Vorarlberg und ÖBB vereinbaren Sanierung von Bahnhöfen Das Land Vorarlberg und die ÖBB haben die Modernisierung von Bahnhöfen im Rheintal und im Walgau vereinbart. In die Maßnahmen sollen 70 Millionen Euro investiert werden. weiterlesen ... Neue Seidenstraße 09.05.2019 15:44 Proteste gegen geplanten "Mega-Verladebahnhof" im Burgenland Im Burgenland kündigen Anwohner, ÖVP und SPÖ Widerstand gegen den geplanten "Mega-Verladebahnhof" und die Breitspurbahn vor der eigenen Haustür an. Sie befürchten eine "fünf Kilometer lange und 300 Meter breite Schneise", die geschlagen und betoniert werden müsse - nur als Auftakt der kommenden Verkehrslawine, die vor allem China nützen werde. weiterlesen ... Firmenübernahmen 08.05.2019 14:11 Wien will Firmenübernahmen aus Übersee erschweren - ein wenig Investoren und Firmen aus Asien setzen ihre aggressive Einkaufstour in Deutschland und Österreich fort. Jetzt will die österreichische Regierung Firmenübernahmen in einigen Bereichen eingrenzen - wobei viele Branchen der Hochtechnologie ungeschützt bleiben. weiterlesen ... Bahn 07.05.2019 08:20 Deutsche Grüne nehmen sich die ÖBB als Vorbild Die deutschen Grünen fordern den Aufbau eines europäischen Nachtzugnetzes bis 2030. Bestes Beispiel dafür, wie es funktionieren kann, sind für die Oppositionspartei die Österreichischen Bundesbahnen. weiterlesen ... Hintergrund 02.05.2019 16:50 Der Insel ein Stück näher - Eurotunnel wird 25 Jahre Der Brexit könnte das einstige zentrale Projekt der Annäherung von Großbritannien und Kontinentaleuropa hart treffen - doch das größte Problem der Gegenwart ist nicht der Brexit, sondern die illelage Masseneinwanderung. weiterlesen ... Personalia 02.05.2019 15:33 Medien: Christian Kern in die Chefetage der Russischen Staatsbahn Der frühere österreichische Bundeskanzler Christian Kern könnte laut russischen Medienberichten Aufsichtsrat bei Russischer Staatsbahn werden. In Russland wird besonders seine Position bei den Sanktionen des Westens gegen Russland gelobt. weiterlesen ... Bahn 26.04.2019 12:31 ÖBB-Chef Matthä: Massive Umweltbelastung des Straßenverkehrs und Flugverkehrs einpreisen Die Österreichischen Bundesbahnen haben im Vorjahr mehr Umsatz erzielt, aber weniger Gewinn gemacht. Vor allem der Güterverkehr blieb unter den Erwartungen. Konzernchef Matthä fordert ein grundsätzliches Umdenken in der Verkehrspolitik: Man solle die massive Umweltbelastung des Straßenverkehrs einpreisen. weiterlesen ...
Laden ...