Personalia 21.04.2020 17:36 Medien: Michael Strugl wird Chef des Verbund Einem Zeitungsbericht zufolge hat der Aufsichtsrat des größten österreichischen Energieversorgers Michael Strugl als Nachfolger des jetzigen Generaldirektors Wolfgang Anzengruber bestimmt, der Ende des Jahres in Pension geht. weiterlesen ... Mellach 21.04.2020 13:02 Historisch: Verbund hat Österreichs letztes Kohlekraftwerk heruntergefahren Dies sei das Ende der "Ära der Kohlestromversorgung in Österreich", heißt es seitens des Verbund, der das Kraftwerk betrieben hat. Bei Engpässen bleibt der Standort abrufbereit - aber dann mit Energie aus Erdgas. weiterlesen ... Energieversorger 18.03.2020 20:00 Verbund: Starkes Gewinnplus - Netzlast sinkt bereits wegen Corona Dank deutlich höherer Strompreise und mehr Erzeugung mit Wasserkraft meldet der größte Energieversorger Österreichs für das Vorjahr deutlich gestiegene Ergebnisse. Derzeit sinkt der Bedarf der Industrie und der Verbund schaltet in "stabilen Krisenbetrieb". weiterlesen ... Klimawandel 05.12.2019 17:03 Industriellenvereinigung: "Border tax adjustments" besser als zu hoher CO2-Preis Bei einer Veranstaltung des Verbund plädieren Konzernchef Anzengruber, Vertreter des Wifo und der Industriellenvereinigung für eine Zweckwidmung von Abgaben auf CO2. Der Standort dürfe durch einen CO2-Preis nicht beschädigt werden, so Vertreter der Industrie. Dagegen könnten "border tax adjustments" eine Lösung sein. Das sind Steuerabgaben auf Importe an der Grenze, die sich am CO2-Gehalt orientieren. weiterlesen ... Wasserstoff 12.11.2019 19:53 Voest, Verbund und Siemens nehmen "H2Future" in Betrieb Auf dem Gelände der Voest hat die weltgrößte Elektrolyse-Anlage für grünen Wasserstoff offiziell den Betrieb aufgenommen. Verbund ist Projektleiter und liefert den Strom aus Erneuerbaren, die Konstruktion der Anlage stammt von Siemens. weiterlesen ... Energy2050 19.09.2019 21:52 Zaubergas Wasserstoff: Vom Hype zu den ersten Anwendungen Die Energiewirtschaft und die Industrie hat ein Hype um Wasserstoff erfasst. Weltweit einzigartige Pilotprojekte aus Österreich klingen sehr vielversprechend - aber die technischen Probleme bleiben riesig. weiterlesen ... Energy2050 18.09.2019 19:32 Wolfgang Anzengruber: Ein CO2-Preis von 60 Euro je Tonne wäre gut Ohne einen wirklich wirksamen Emissionshandel kann die Energiewende nicht gelingen, sagt der Konzernchef des größten heimischen Versorgers. Auf der Energiekonferenz Energy2050 positioniert sich Anzengruber deshalb für einen Mindestpreis bei Emissionszertifikaten - und gegen populistische Stimmen zu diesem Thema. weiterlesen ...
Laden ...