Volkswagen 29.06.2020 22:07 Früherer VW-Chef Matthias Müller bekommt 2.700 Euro Pension - pro Tag Der frühere Volkswagen-Chef Matthias Müller bezieht einem Magazinbericht zufolge seit Februar ein monatliches Ruhegehalt von über 80.000 Euro. weiterlesen ... Personalia 29.06.2020 21:51 VW-Haupteigner Porsche SE ordnet Management neu Die Gesellschaft Porsche SE, der die Mehrheit am weltgrößten Autobauer gehört, ersetzt ihren Vorstand für das Beteiligungsmanagement: Lutz Meschke wechselt vom Autohersteller Porsche zur Holding und folgt Philipp von Hagen nach. weiterlesen ... Autoindustrie 24.06.2020 14:27 Insider: Volkswagen prüft einen Rückkauf von Europcar Volkswagen ist laut Eingeweihten in Übernahmegesprächen mit dem französischen Autovermieter Europcar. Der Deal würde es dem deutschen Autobauer ermöglichen, seine Flotte besser zu nutzen, hieß es. weiterlesen ... Autoindustrie 22.06.2020 15:22 VW baut in der Nutzfahrzeugsparte 5.000 Arbeitsplätze ab Volkswagen will in seiner Sparte für in Deutschland 5.000 Arbeitsplätze streichen. Teile der Produktion werden von Deutschland nach Polen verlagert. Auch der neue Partner Ford soll Teile der Produktion übernehmen. weiterlesen ... Energie 22.06.2020 15:15 VW verschifft Autos erstmals mit Flüssigerdgas Diese Woche lässt Volkswagen zum ersten Mal in Europa gebaute Autos mit einem Frachtschiff, das mit Flüssigerdgas angetrieben wird, nach Übersee verschiffen. weiterlesen ... Autoindustrie 19.06.2020 16:10 Bei BMW sollen 6.000 Arbeitsplätze verschwinden - und 10.000 Leiharbeiter gehen BMW streicht in der Coronakrise 6.000 Stellen und trennt sich nach Angaben aus Konzernkreisen von 10.000 Leiharbeitern. Dabei setzt der Autobauer auf Altersteilzeit, Fluktuation und "freiwillige" Vereinbarungen. Auch Volkswagen und Daimler streichen Stellen. weiterlesen ... Autoindustrie 19.06.2020 15:53 VW will Autobauer und Softwarekonzern sein - US-Abhängigkeit steigt Bei Volkswagen nimmt die neue Softwaresparte in wenigen Tagen die Arbeit auf. Sie soll eine Digital-Plattform für alle Marken im Konzern entwickeln. Der Weltmarktführer selbst will eine Mischung aus Autobauer und Software-Konzern werden, und erhöht damit zugleich seine Abhängigkeit von Digitalriesen in den USA. weiterlesen ...
Laden ...