Energiewirtschaft 05.03.2019 18:53 Großer Schritt für Salzburger 380-KV-Leitung - Berufung weiter möglich Nach einem neuen Urteil des Bundesverwaltungsgerichts darf die umstrittene riesige Stromleitung durch Salzburg gebaut werden. Der Stromnetzbetreiber APG und die Stromwirtschaft zeigen sich erleichtert - doch in einer letzten Instanz sind noch Berufungen möglich. weiterlesen ... Standort Österreich 21.02.2019 17:21 Neuer Chef oder neue Chefin für die ÖBAG gesucht - bis 21. März Gleich nach der Kür des Aufsichtsrates der umgebauten Staatsholding ÖBAG ist die Suche nach einem Vorstand angelaufen. Offenbar reicht der klassische Bewerbungsweg nicht: Als Headhunter wurde die Firma Amrop Jenewein zwischengeschaltet. weiterlesen ... Energieversorgung 21.02.2019 09:43 Wie der Netzbetreiber APG an einem intelligenten Batteriespeicher forscht Intelligente Batteriespeicher könnten Schwankungen im Stromnetz in Sekundenbruchteilen ausgleichen. weiterlesen ... Staatsholding 15.02.2019 14:27 Aus der ÖBIB wird die ÖBAG - "aktives Management" als Ziel Die Umwandlung von der ÖBIB zur ÖBAG ist vollzogen. Die Gesellschaft, die Anteile der Republik bei Industrieriesen wie OMV, Schoeller Bleckmann oder Telekom Austria verwaltet, soll mit einem neunköpfigen Aufsichtsrat ein "aktives Beteiligungsmanagement" betreiben. weiterlesen ... Personalia 14.02.2019 14:54 Bericht: Im Aufsichtsrat des Verbund tritt auch Michael Süß zurück Einem Zeitungsbericht zufolge wird im Aufsichtsrat des größten österreichischen Stromkonzerns neben Gerhard Roiss auch Michael Süß zurücktreten. Auch hier wird die Reform der ÖBAG als Auslöser vermutet. weiterlesen ... Personalia 14.02.2019 12:24 Verbund-Aufsichtsratschef Roiss tritt im April zurück Gerhard Roiss hat seinen Rücktritt als Aufsichtsratsvorsitzendes des Stromriesen Verbund eingereicht. Derzeit wird auch die ÖBAG reformiert, womit der Verbund der Staatsholding unterstellt wird. weiterlesen ... Personalia 13.02.2019 14:18 Beim Verbund soll Aufsichtsratschef Roiss heute zurücktreten Gerhard Roiss, Chef des Aufsichtsrats des größten heimischen Energieversorgers Verbund, werde heute seinen Rücktritt erklären, wie die "Presse" berichtet. Dies sei eine direkte Auswirkung des Umbaus der staatlichen Beteiligungsgesellschaft ÖBIB zur ÖBAG. weiterlesen ...
Laden ...