Außenhandel 17.01.2020 17:40 USA diktieren China eine "Einkaufsliste" - Europas Hersteller besorgt Die neuen Vereinbarungen zwischen den USA und China im Handelskonflikt seien eine gute Nachricht, so die Europäische Handelskammer in China - doch wegen der "Einkaufsliste" Washingtons könnten europäische Exporteure ins Hintertreffen geraten. weiterlesen ... Hintergrund 17.01.2020 17:18 Studie: Irans Wirtschaft immer tiefer im Abwärtsstrudel Der unter US-Sanktionen massiv unter Druck stehende Iran droht einer Studie zufolge wirtschaftlich noch tiefer in die Rezession zu rutschen: Nach dem iranischen Angriff auf US-Stützpunkte im Irak hat Washington neue Sanktionen verhängt, die die Textilindustrie und den Bergbau betreffen. weiterlesen ... Handelskonflikt 16.01.2020 11:20 Abkommen USA-China: Europas Maschinebauer hoffen auf "Burgfrieden" Sprecher der EU haben sehr zurückhaltend auf das neue Handelsabkommen zwischen den USA und China reagiert. Beim Fachverband des deutschen Maschinenbaus, VDMA, heißt es dazu: "Es bleibt zu hoffen, dass der Burgfrieden lange hält." weiterlesen ... Handelskonflikt 16.01.2020 11:13 "Waffenstillstand": Neue Vereinbarungen der USA mit China Die Regierung Trump hat fast zwei Jahre gegen die Schieflage im Handel mit China angekämpft und damit den Handel weltweit in Unruhe gebracht. Jetzt scheinen einige der Ziele Washingtons erreicht zu sein: Peking willigt ein, zusätzlich amerikanische Waren im Wert von 200 Milliarden Dollar zu kaufen. weiterlesen ... Elektroautos 16.01.2020 11:05 Tesla plant mit einem neuen Forschungszentrum in China Beim Elektroautobauer Tesla sind die Zulassungszahlen in Kalifornien massiv eingebrochen, weil steuerliche Vergünstigungen für Käufer ausgelaufen sind. Gleichzeitig platziert Tesla immer mehr seiner Aktivitäten in China. weiterlesen ... Elektroindustrie 16.01.2020 11:00 Transformer: ABB streicht in einem US-Werk jede vierte Stelle Der Schweizer Elektrotechnikkonzern ABB streicht in einem Werk für Transformer in den USA ein Viertel der Stellen. Der Konzern wolle Kapazitäten senken und wettbewerbsfähiger werden, hieß es. weiterlesen ... Cybersicherheit 16.01.2020 11:00 Windows 7 weiter bedroht: Microsoft schließt Sicherheitslücke nach Tipp vom NSA Microsoft hat eine brisante Sicherheitslücke in seinem Betriebssystem Windows 10 geschlossen, über die sich böswillige Schadsoftware hätte ausbreiten können. Der Tipp dazu kam vom amerikanischen Abhördienst NSA. Das Vorgängersystem läuft bei Millionen Firmen weiter. weiterlesen ...
Laden ...