Stahlindustrie 25.06.2021 14:49 Thyssenkrupp-Steel-Chef: "Wir haben einen Stahlengpass in Europa" Der Chef des größten deutschen Stahlerzeugers Thyssenkrupp Steel rechnet mit vorerst anhaltenden Versorgungslücken beim Stahl. weiterlesen ... Klimaschutz 21.06.2021 15:42 Deutsche Regierung und Stahlkonzerne forcieren Klimaschutz Die deutsche Bundesregierung und die Stahlkonzerne in Deutschland wollen beim Umbau der Schwerindustrie zu einer klimafreundlicheren Produktion aufs Tempo drücken. weiterlesen ... Stahlindustrie 21.05.2021 18:47 Thyssenkrupp: Derzeit keine Stahlfusion geplant Fusionen in der Stahlbranche seien für Thyssenkrupp derzeit kein Thema, sagt Konzernchefin Martina Merz. Denkbar seien jedoch Allianzen, etwa für die Umstellung auf grünen Wasserstoff. weiterlesen ... Stahlindustrie 20.05.2021 18:47 Thyssenkrupp arbeitet sich aus dem Tal heraus Industrieriese Thyssenkrupp treibt seine Sanierung voran und profitiert dabei auch von der aufhellenden Konjunktur - sowie den zuletzt deutlich gestiegenen Stahlpreisen. Doch mittelfristig will die Konzernführung nach wie vor die traditionsreiche Stahlsparte vom Konzern abtrennen. weiterlesen ... Stahlindustrie 12.05.2021 10:38 Thyssen im Aufwind: "Stahl ist grundsätzlich knapp" Höhere Stahlpreise und die aufhellende Konjunktur der Autoindustrie ziehen auch die Ergebnisse von Thyssenkrupp nach oben. Zuletzt hat der Industrieriese seine Verluste eingegrenzt und die Prognose angehoben. weiterlesen ... Stahlindustrie 06.05.2021 12:34 Nachfrage nach Stahl steigt: Arcelormittal in der Gewinnzone Der weltgrößte Stahlhersteller meldet eine "signifikante Erholung der Nachfrage" bei Stahl. Die Konjunktur und steigende Stahlpreise bescheren Arcelormittal für das erste Quartal einen Gewinn von mehr als zwei Milliarden Dollar. weiterlesen ... Stahlindustrie 30.04.2021 11:57 Deutsche Stahlkonzerne fordern Milliardenhilfen bei der Emissionssenkung Die Senkung der enormen Abgasmengen in der Stahlindustrie ist mit sehr großen Anstrengungen verbunden. Deshalb fordern die Chefs der fünf großen deutschen Stahlunternehmen Thyssenkrupp, ArcelorMittal, Saarstahl, Georgsmarienhütte und Salzgitter von Berlin Beihilfen von bis zu 30 Milliarden Euro - anders sei das nicht zu schaffen, hieß es. weiterlesen ...
Laden ...