Stahlindustrie 01.02.2020 19:25 Konzernchefin Merz kündigt "harte Restrukturierung" bei Thyssenkrupp an Auf Thyssenkrupp und seine Mitarbeiter komme ein harter und Jahre dauernder Sanierungskurs, so Konzernchefin Martina Merz. Sie kündigt neue "Restrukturierungen" an - und neue Kündigungen. Die Aktionäre kritisieren das "Führungschaos" beim Industrieriesen. weiterlesen ... Stahlindustrie 30.01.2020 13:33 Stahlproduktion in Deutschland sinkt auf den tiefsten Stand seit 2009 Die Stahlkocher in Deutschland mit ihren Branchenführern Thyssenkrupp und Salzgitter haben im vergangenen Jahr so wenig produziert wie seit zehn Jahren nicht mehr. Der Branchenverband verweist auf massive Überkapazitäten am Weltmarkt sowie Dumpingpreise aus Asien. weiterlesen ... Anlagenbau 30.01.2020 13:33 Insider: Thyssenkrupp wird auch den Großanlagenbau verkaufen Eingeweihten zufolge wird Industrieriese Thyssenkrupp in wenigen Tagen auch den Verkauf seiner Sparte für Großanlagenbau in die Wege leiten. In dieser Sparte arbeiten 11.400 Menschen. Interessenten aus China haben offenbar schon angeklopft. weiterlesen ... Aufzugbau 30.01.2020 13:33 Kone und Finanzfirma bieten Thyssen 17 Milliarden für Aufzugsparte Der finnische Aufzughersteller will im Rennen um die lukrative Aufzugsparte von Thyssenkrupp die mitbietenden Finanzfirmen ausstechen - und kooperiert selbst mit einer. weiterlesen ... Maschinenbau 21.01.2020 14:53 Thyssenkrupp wählt für seine Aufzugsparte drei Konsortien aus Im Bieterrennen um seine lukrative Aufzugsparte hat Thyssenkrupp drei Gruppen von Finanzfirmen ausgewählt, berichten Eingeweihte. Aber auch die Essener Stiftung RAG sowie der finnische Hersteller Kone mischen mit. weiterlesen ... Maschinenbau 16.01.2020 11:00 Auch RAG bietet mit Finanzfirmen für Thyssens Aufzugsparte Die deutsche RAG-Stiftung unterstützt Berichten zufolge die Finanzfirmen Cinven und Advent im Bieterrennen um die lukrativste Sparte des Industrieriesen Thyssenkrupp. weiterlesen ... Maschinenbau 15.01.2020 13:27 Verkauf von Thyssens Aufzugsparte: Entscheidung bis März Der angeschlagene deutsche Industrieriese treibt den Verkauf seiner lukrativsten Sparte weiter voran, prüft aber gleichzeitig auch einen Börsengang. Eine Entscheidung wird im Laufe des Februar oder März erwartet. Unter den Interessenten finden sich vor allem Finanzfirmen. weiterlesen ...
Laden ...