Telekommunikation 10.02.2021 18:21 Breite Kritik der Branche an der Novelle des Telekomgesetzes TKG Die Novelle des Telekomgesetzes sorgt für breite Kritik bei den drei großen in Österreich tätigen Telekomkonzernen. Der Vorschlag führe Österreich im Vergleich mit dem Mitbewerb der EU "auf das "Breitband-Abstellgleis", meint etwa Telekom Austria-Chef Thomas Arnoldner. weiterlesen ... Telekommunikation 10.02.2021 17:51 Telekom Austria: Stabiler Umsatz und Zuwächse beim Ergebnis Telekom Austria konnte 2020 bei stagnierendem Umsatz das Nettorrgebnis um fast 19 Prozent steigern. Heuer erwartet der teilstaatliche Konzern ein leichtes sowie einen Mehrerlös bei der Vermietung von Sendemasten. weiterlesen ... Telekommunikation 18.01.2021 15:26 A1 übernimmt die Mehrheit am Grazer Startup Invenium A1 Telekom Austria hat die Mehrheit an einem Startup übernommen, das auf die ganz genaue Beobachtung des Bewegungsverhaltens von Menschen spezialisiert ist. Bei der Überwachung menschlicher Bewegungsmuster verspricht Invenium jedoch "die Einhaltung höchster Standards beim Datenschutz". weiterlesen ... Telekommunikation 22.12.2020 17:43 Köstinger: Novelle des Telekommunikationsgesetzes bis zum Frühsommer Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) will die Novelle des TKG bis zum Frühsommer 2021 umsetzen. Die Novelle soll unter anderem wettbewerbsrechtliche Erleichterungen für die Mobilfunkbetreiber bei Kooperationen zum Netzausbau bringen. weiterlesen ... Löhne 06.11.2020 14:06 Bis zu sechs Millionen Euro: Das verdienen Konzernchefs im ATX Die Gehälter der Topmanager in Österreich sind im Vorjahr leicht gesunken, bleiben aber im Vergleich zu durchschnittlichen Löhnen mehr als stattlich. Hier die Übersicht der Chefs von Andritz bis zur Voestalpine. weiterlesen ... Wirtschaftspolitik 21.07.2020 13:45 Druck auf Öbag-Chef Thomas Schmid steigt Der Manager soll laut Medienberichten in seiner Zeit als Generalsekretär im Finanzministerium den Ausschreibungstext für den Chefposten der mächtigen Staatsholding mitverfasst haben. weiterlesen ... Mobilfunk 18.07.2020 17:31 Asfinag und ÖBB verärgert über Mobilfunkkonzerne Verärgerte Stimmung zwischen Autobahnbetreiber Asfinag, Bahnbetreiber ÖBB und den drei in Österreich aktiven Mobilfunkkonzernen. Sie kritisieren angeblich zu hohe Mieten für Funkstationen. Dagegen meinen die Verkehrsbetriebe, die Mobilfunker würden in bestehende Verträge eingreifen wollen. weiterlesen ...
Laden ...