Aluminiumindustrie 02.06.2021 13:53 Hammerer Aluminium investiert in Ranshofen Hammerer Aluminium investiert an seinem Standort in Oberösterreich in neue Anlagen und erweitert die Produktion. Geplant ist etwa die Inbetriebnahme einer großen neuen Strangpresse sowie vorgelagerter und nachgelagerter Fertigungsanlagen. Hintergrund ist die steigende Nachfrage der Autoindustrie. weiterlesen ... Nutzfahrzeugindustrie 28.05.2021 17:58 Anwalt Jarolim zu MAN Steyr: Es gibt vier Interessenten Neben Siegfried Wolf gebe es noch drei Interessenten für das Werk von MAN in Steyr, so der Anwalt der Belegschaft, Hannes Jarolim. Laut Alois Stöger arbeiten ein Start-up und ein Unternehmensberater an industriellen Konzepten für das Werk. weiterlesen ... Nutzfahrzeugindustrie 21.05.2021 18:47 MAN Steyr: Druck über öffentliche Aufträge möglich Im Ringen um den Standort von MAN in Steyr versuchen die Beteilligten, über Gutachten den Druck auf die Gegenseite zu erhöhen. Das jüngste davon legt dar, wie die öffentliche Hand als Großkunde auch Weltkonzerne wie VW und MAN unter Druck setzen könnte - nämlich über das Bestbieterprinzip. weiterlesen ... Industriefinanzierer 21.05.2021 18:47 Oberbank: Wieder Gewinn im ersten Quartal Die Oberbank hat im ersten Quartal 2021 wieder einen Gewinn von 49,4 Mio. Euro nach Steuern geschrieben. Vor einem Jahr gab es noch einen Verlust. Auch für das gesamte Jahr erwartet die Oberbank deutliche Verbesserungen. weiterlesen ... Nutzfahrzeugindustrie 19.05.2021 16:14 MAN Steyr: Für Kekelit-Investoren verhandelt jetzt Claus Raidl Die Investorengruppe rund um den Linzer Unternehmer Karl Egger hat nun Claus Raidl zu ihrem Sprecher ernannt. Raidl war früher Chef von Böhler Uddeholm und der Nationalbank. Zuletzt gab es Gespräche der Gruppe mit Spitzenpolitikern der ÖVP in Oberösterreich sowie mit lokalen Betriebsräten von MAN. weiterlesen ... Feuerwehrausrüster 19.05.2021 16:12 Rosenbauer leidet an Lieferketten und Verzögerungen Der oberösterreichische Feuerwehrausrüster Rosenbauer leidet unter einer "teilweise angespannten Teileversorgung in der Produktion" und unter verspäteten Abnahmen von Fahrzeugen. Im ersten Quartal gab es deshalb einen Verlust. weiterlesen ... Fensterhersteller 19.05.2021 16:08 Große Investition bei IFN: "Strategie gut aufgegangen" Die oberösterreichische Gruppe IFNhat ihren Umsatz im Krisenjahr gesteigert und plant nun mit Investitionen in Höhe von 250 Mio. Euro. "Die IFN-Strategie ist in den letzten 10, 15 Jahren gut aufgegangen", so Miteigentümer Christian Klinger. weiterlesen ...
Laden ...