Chemische Industrie 01.10.2020 16:00 Treibacher Industrie investiert trotz Corona in Kärntner Standort Mit einer hohen Investition gibt die Treibacher Industrie ein klares Bekenntnis zum Standort Althofen ab - trotz der Coronakrise. Es gebe Rückgänge, doch der Konzern sei derzeit bis auf wenige Bereiche gut ausgelastet, so die Vorstände Rainer Schmidtmayer und Rene Haberl. weiterlesen ... Autozulieferer 28.09.2020 13:01 Zulieferer Mahle streicht tausende Arbeitsplätze - 130 davon in Kärnten Der deutsche Autozulieferer Mahle will an seinen Standorten weltweit 7.600 Arbeitsplätze streichen. Die Pläne betreffen auch das Werk in Werk in St. Michael ob Bleiburg in Kärnten. Dort sollen 130 Arbeitsplätze verschwinden. weiterlesen ... Erneuerbare 11.09.2020 13:26 Verbund nimmt große PV-Anlage in Kärnten in Betrieb Der Verbund hat eine riesige PV-Anlage direkt neben einem Wasserkraftwerk an der Drau in Kärnten gebaut. Die Anlage mit einer Leistung von 1,3 MWpeak kommt ohne Bodenversiegelung aus. weiterlesen ... Tunnelbau 07.09.2020 14:29 Karawankentunnel: Bau der zweiten Röhre in Slowenien begonnen Zwei Jahre nach Österreich haben auch an der slowenischen Seite des Karawankentunnels die Bauarbeiten für dessen zweite Röhre begonnen. Wegen der Coronakrise hat sich der Bau um Monate verzögert. weiterlesen ... Kärnten 13.08.2020 12:00 Greenonetec übernimmt Maschinen des Weltmarktführers Arcon-Sunmark Der Kärntner Solarkollektor-Hersteller GREENoneTEC hat die Solarthermie-Sparte des dänischen Weltmarktführers Arcon-Sunmark übernommen. Derzeit läuft der Transport der Maschinen. In Zukunft produziert Greenonetec in Sankt Veit an der Glan. weiterlesen ... Personalia 10.08.2020 21:02 Rene Haberl neu im Vorstand der Treibacher Industrie AG Der Kärntner Rene Haberl, ehemals Chef von Fundermax und Vorstand der Fundermax Holding, hat sein neues Amt als Vorstand der Treibacher Industrie AG angetreten. Er folgt Alexander Bouvier nach, der das Unternehmen nach 38 Jahren verlässt. weiterlesen ... Halbleiter 04.08.2020 13:49 Infineon hebt Prognose an - "Corona bisher gut bewältigt" Der Halbleiterriese kommt trotz Verlusten bisher deutlich besser durch die Krise als erwartet. Konzernchef Reinhard Ploss kündigt für das laugende Geschäftsjahr ein besseres Ergebnis an als zuletzt. Infineon habe die Situation "bislang gut bewältigt". weiterlesen ...
Laden ...