Standorte 22.03.2021 13:45 Absturz bei der türkischen Lira Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan entlässt den in der Finanzwelt geachteten Zentralbankchef Naci Agbal - darauf stürzt der Kurs der Landeswährung ein. Zuletzt musste der Handel für eine halbe Stunde ausgesetzt werden. weiterlesen ... Autoindustrie 10.03.2021 09:57 Daimler macht sein Stammwerk zum Zentrum für Elektroautos Daimler baut sein Stuttgarter Stammwerk zu einem "Elektro-Campus" um: Das Werk soll auch im Elektrozeitalter der wichtigste Standort des Konzerns für die Antriebstechnologie sein. Der Entscheidung ging ein monatelanges Ringen voraus. weiterlesen ... Standort 09.03.2021 09:11 NTS baute Zentrale aus Aufgrund der stetig wachsenden Anzahl der Mitarbeiter erweiterte NTS ihre Zentrale im Süden von Graz. Auch die Standorte in Deutschland werden heuer weiterentwickelt, heißt es aus dem Unternehmen. weiterlesen ... Standort 02.03.2021 12:51 Wifo-Chef Badelt: Es braucht einen Systemumbau Die Coronakrise verdränge sehr wichtige andere Themen der Wirtschaftspolitik, so Wifo-Chef Christoph Badelt. Handlungsbedarf bestehe in Österreich bei Strukturproblemen im Außenhandel, am Arbeitsmarkt sowie in der Förderstruktur. Das größte Problem sei jedoch der Klimawandel. weiterlesen ... Halbleiter 23.02.2021 11:23 Der Chipmangel der Autoindustrie - und die gefährliche Abhängigkeit vom Ausland Bei Volkswagen, Audi oder Daimler fallen Schichten aus, weil Mikrochips fehlen. Auch Siemens meldet große Engpässe. Gleichzeitig macht Infineon, Samsung und NXP der Kälteeinbruch in Texas zu schaffen. Die größten Probleme allerdings liegen woanders. weiterlesen ... Standort 18.02.2021 13:59 Herstellende Industrie hatte 2020 in Österreich die wenigsten Pleiten Die Firmenpleiten sind im Coronajahr 2020 trotz der Wirtschaftskrise sehr stark gesunken. Der zentrale Grund dafür sind die geltenden Coronamaßnahmen. Die herstellende Industrie gehört zu jenen Branchen, die die wenigsten Pleiten zu verzeichnen hatten. weiterlesen ... Standort 16.02.2021 17:14 Umfrage: Mangel an Fachkräften bleibt für heimische KMU ein Problem Laut einer Ufrage des Unternehmensberaters Ernst & Young haben drei Viertel der heimischen Mittelständler Schwierigkeiten, gut ausgebildetes Personal zu finden. Die meisten unbesetzten Stellen gibt es in technischen Bereichen sowie in der IT. weiterlesen ...
Laden ...