Autoindustrie 06.07.2020 15:24 Daimler verkauft Werk in Frankreich - "Smart" wandert komplett nach China Autobauer Daimler will sein Werk im französischen Hambach verkaufen. Den dort produzierten Kleinwagen "Smart" baut der Hersteller in Zukunft mit seinem chinesischen Großaktionär Geely in China. weiterlesen ... Autoindustrie 19.06.2020 16:10 Magna Steyr: Das Werk in Slowenien bleibt bis 2021 geschlossen Bei Magna Steyr sollen die in Graz produzierten Fahrzeuge nicht zum Lackieren nach Slowenien gebracht, weil die Stückzahlen gesunken sind und die Kapazitäten in Graz ausreichen. Der Ausbau in Slowenien (Phase zwei) soll aber weitergehen. weiterlesen ... Stahlindustrie 18.06.2020 12:28 Thyssenkrupp will das neue Werk in Ungarn Jahre später bauen Wegen der Coronakrise verschiebt der deutsche Industrieriese seine Pläne für ein neues Werk in Ungarn um lange Zeit nach hinten. weiterlesen ... Umfrage 18.06.2020 12:27 Coronakrise: Heimische Industrie und der Bau erwarten Erholung in 10 Monaten In Österreich erwarten Industriebetriebe und der Bau eine Erholungszeit von acht bis zwölf Monaten. Große Firmen rechnen mit einer längeren Erholung ihres Betriebs und der Lieferketten als KMU. weiterlesen ... Stanortpolitik 16.06.2020 13:07 EU will Schlüsselindustrien besser vor Investoren aus Übersee schützen Angesichts der aggressiven Einkaufstour besonders von staatlichen Konzernriesen aus China will die EU einige Schlüsselindustrien besser vor Übernahmen schützen. Schon vor der Coronakrise waren besonders die Branchen Aluminium, Stahl, Halbleiter, Schiffbau und die Autoindustrie gefährdet. weiterlesen ... Standort 12.06.2020 12:29 Nach Corona: Europa will seine Bürger und Unternehmen besser schützen Die EU will wegen der massiven wirtschaftlichen Schäden der weltweiten Seuche ihre Handelspolitik überprüfen. Es gehe um eine Balance zwischen der Offenheit für Geschäfte und einem tatsächlich wirksamen Schutz der Bürger und Unternehmen, so Handelskommissar Phil Hogan. weiterlesen ... Standort 26.05.2020 12:56 Joe Kaeser: Wiederaufbau alleine "wäre zu kurz gedacht" Der Konzernchef von Siemens fordert bei den Coronahilfen europäischer Staaten einen stärkeren Fokus auf Technologien, die wichtig sind, um Europa im weltweiten Konkurrenzkampf besser zu positionieren. weiterlesen ...
Laden ...