Stahlindustrie 09.09.2020 13:12 Salzgitter offen für Kooperation mit Thyssenkrupp - aber nicht für Fusion Wieder kommen Gespräche über eine Fusion der beiden Stahlriesen Thyssenkrupp und Salzgitter auf. Heinz Jörg Fuhrmann, Konzernchef von Salzgitter, erteilt solchen Plänen abermals eine Absage - zeigt sich aber offen für Zusammenarbeit. weiterlesen ... Stahlindustrie 04.09.2020 08:26 Schweden startet Testanlage für Stahl mit Wasserstoff Schweden hat eine Testanlage in Betrieb genommen, in der Wasserstoff die Kohle in den Erzöfen ersetzen soll. Auch die Voestalpine forscht mit Siemens und Verbund an dieser Technologie. weiterlesen ... Bauindustrie 31.08.2020 15:06 Waagner Biros Stahlgeschäft wieder in österreichischem Besitz Wie Medien berichten, hat der Stahlbaukonzern Zeman Stahl das Glas- und Stahlgeschäft des Stahlbauers Waagner-Biro gekauft. weiterlesen ... Stahlindustrie 28.08.2020 13:49 Thyssenkrupp tiefrot: Betriebsrat fordert mehr Geld vom Staat Beim größten deutschen Stahlhersteller ist die Lage mehr als schwierig: Thyssenkrupp schreibt tiefrote Zahlen und muss Milliarden in die klimafreundliche Produktion stecken. Der Staat solle das mitbezahlen, fordert der oberste Betriebsrat. weiterlesen ... Stahlindustrie 24.08.2020 14:03 Thyssens Stahlsparte: Schwarze Zahlen ab 2021 erhofft Ab dem übernächsten Geschäftsjahr soll die angeschlagene Stahlsparte von Thyssenkrupp wieder Gewinn machen. Die Coronakrise habe das Stahlgeschäft sehr hart getroffen, doch aktuell gebe es eine leichte Erholung, so Spartenchef Bernhard Osburg. weiterlesen ... Stahlhandel 17.08.2020 16:03 Stahlhändler KlöCo erwartet weiter sinkende Stahlnachfrage Die Coronakrise belastet das Ergebnis deutschen Stahlhändlers Klöckner & Co. Auch für das Gesamtjahr rechnet der Konzern mit einem erheblichen Rückgang der Stahlnachfrage. weiterlesen ... Stahlindustrie 06.08.2020 11:09 Thyssenkrupp pumpt viel Geld in die Modernisierung seiner Stahlsparte Der deutsche Stahlriese Thyssenkrupp startet die Modernisierung seiner Stahlproduktion. In einem ersten Schritt errichtet der Konzern eine neue Anlage für besonders hochwertige Stahlbleche. Insgesamt sind in der Stahlsparte Investitionen von 800 Millionen Euro geplant - und tausende Kündigungen. weiterlesen ...
Laden ...