Coronavirus 01.04.2020 14:02 Slowakei: Starke Lockerung im Einzelhandel - Grenzen für Lkw dicht Die slowakische Regierung hat ihre für Geschäfte geltenden Vorschriften zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus vorsichtig gelockert. Um den Schaden für die Wirtschaft zu begrenzen, dürfen seit Montag zahlreiche Geschäfte wieder öffnen, die bisher geschlossen bleiben mussten. weiterlesen ... Atomkraft 02.03.2020 15:25 Global 2000 zum Atommeiler Mochovce: "Ein Supergau droht" Global 2000 warnt vor einem "Supergau" im slowakischen Atommeiler Mochovce unweit der österreichischen Grenze, weil dort veraltete Stromgeneratoren im Einsatz seien. weiterlesen ... Standort 29.01.2020 20:35 Slowakei will mehr Autos entwickeln statt nur produzieren Die Slowakei will "nicht mehr nur ein Ort sein, an dem Komponenten zusammengebaut werden", so Außenminister Lajcak. Die Entscheidung von Volkswagen, das neue Werk in der Türkei zu bauen, habe für das Land keine Folgen. weiterlesen ... Atomkraft 04.12.2019 14:56 Leitender Ingenieur bestätigt Mängel beim AKW Mochovce Nach Angaben der Umweltschutzorganisation Global 2000 hat ein leitender Ingenieur der Betreibergesellschaft die Mängel beim Bau des neuen Atommeilers in der Nähe zu Österreich bestätigt. Die Schutzhülle sei demnach durch Bohrungen beschädigt worden. weiterlesen ... Bauindustrie 11.11.2019 08:27 Lohndumping: Treffen von 59 Baugewerkschaften Europas in Wien Auf Österreichs Baustellen gehören dubiose Anbieter aus dem Süden und Osten Europas weiterhin zum Alltag - inklusive Dumpinglöhnen, unter Umgehung heimischer Sozialstandards und zum Schaden österreichischer Arbeiter. Lohndumping war deshalb Hauptthema beim Treffen von 59 europäuschen Baugewerkschaften in Wien mit Gastgeber Josef Muchitsch von der GBH. weiterlesen ... Förderungen 11.11.2019 08:27 Zeitung: In Osteuropa verschwindet viel Geld der EU in dubiosen Kanälen Die "New York Times" berichtet über dubiose Vorgänge rund um Agrarförderungen der EU in Mitteleueropa und Osteuropa: Demnach verschwinden die Steuergelder aus dem Westen im Umfeld von Oligarchen, vor allem in Tschechien, der Slowakei, Bulgarien und vor allem Ungarn. weiterlesen ... Wirtschaftspolitik 25.10.2019 15:17 2005 bis heute: Widerstand für das ewige Projekt Breitspurbahn Schon im Jahr 2005 hat eine "Industrieplattform" den Ausbau auf die in Russland übliche Spurbreite gefordert, um einen großen Umschlagplatz für Waren aus Zentraleuropa zu bekommen. Doch Menschen im Burgenland und in Niederösterreich wollen keinen riesigen Verladebahnhof direkt neben ihren Wohnungen. weiterlesen ...
Laden ...